Unsere Produkte entdecken Lassen Sie sich inspirieren
Braun Household kitchen products Braun Household ironing products Braun Household Collections Other Braun Products Braun Household  - Food and Recipies Experience the versatility. Braun Household  - Garment Care
  1. Zurück zur Startseite
  2. Rezepte
  3. Heidelbeer-Mandel-Quinoa-Frühstücksriegel

Heidelbeer-Mandel-Quinoa-Frühstücksriegel

Brombeermandel-Quinoa-Frühstücksriegel
Ȑ
Schwierigkeitsgrad
Low
ȑ
Zeit
50 Minuten
&
Verfasser
Marc Fosh
lorem ipsum

Zutaten

Portionen: 2
Ergibt:

1.0 TL Backpulver
100.0 g geschälte Mandeln
2.0  Bananen
2.0 EL klarer Honig
25.0 g Chiasamen
250.0 g Quinoa
75.0 g Kürbiskerne
1.0 Saft von Zitrone


Anweisungen

SCHRITT 1/7
Den Backofen auf 180 °C vorheizen und den Boden und die Seiten einer quadratischen Form (20 cm) mit Backpapier auslegen.
SCHRITT 2/7
Die Mandeln mit dem MQ 9 hacken. Dank der ACTIVEBlade-Technologie und 250 % mehr an mehr aktiver Schneidefläche, mit dem gearbeitet werden kann, lassen sich feinere Pürierergebnisse erzielen.
SCHRITT 3/7
Quinoa und 500 ml Wasser in einem mittelgroßen Topf zum Kochen bringen. Alles bei geschlossenem Deckel 15 Minuten köcheln lassen. Die gegarte Quinoa zusammen mit dem Backpulver, Bananen, Kürbiskernen, Haferflocken, Chiasamen und Mandeln in den Braun Zerkleinerer-Aufsatz (1.25l) geben und diese zu einer dicken Paste pürrieren.
SCHRITT 4/7
Honig und Zitronensaft hinzugeben. Die Impusltaste betätigen, um alles miteinander zu vermengen, bis es vollständig eingearbeitet ist. Der Teig sollte feucht, aber nicht flüssig sein. Die Heidelbeeren unterheben.
SCHRITT 5/7
Den Teig in die vorbereitete Form füllen und mit einem Spatel glattstreichen.
SCHRITT 6/7
Die Riegel 25 bis 35 Minuten lang backen, bis diese goldbraun und druckest sind.
SCHRITT 7/7
Diese aus dem Ofen nehmen und sie in der Form vollständig abkühlen lassen, anschließend aus der Form nehmen und in Quadrate (oder Rechtecke) schneiden. Die Frühstücksriegel lassen sich in einem luftdichten Behälter bis zu 2 - 3 Tagen aufbewahren.
  1. Zurück zur Startseite
  2. Rezepte
  3. Heidelbeer-Mandel-Quinoa-Frühstücksriegel

Heidelbeer-Mandel-Quinoa-Frühstücksriegel

Brombeermandel-Quinoa-Frühstücksriegel
Ȑ
Schwierigkeitsgrad
Low
ȑ
Zeit
50 Minuten
&
Verfasser
Marc Fosh
lorem ipsum
Portionen:2
Ergibt:

Zutaten


1.0 TL Backpulver
100.0 g geschälte Mandeln
2.0  Bananen
2.0 EL klarer Honig
25.0 g Chiasamen
250.0 g Quinoa
75.0 g Kürbiskerne
1.0 Saft von Zitrone

Anweisungen

SCHRITT 1/7
Den Backofen auf 180 °C vorheizen und den Boden und die Seiten einer quadratischen Form (20 cm) mit Backpapier auslegen.
SCHRITT 2/7
Die Mandeln mit dem MQ 9 hacken. Dank der ACTIVEBlade-Technologie und 250 % mehr an mehr aktiver Schneidefläche, mit dem gearbeitet werden kann, lassen sich feinere Pürierergebnisse erzielen.
SCHRITT 3/7
Quinoa und 500 ml Wasser in einem mittelgroßen Topf zum Kochen bringen. Alles bei geschlossenem Deckel 15 Minuten köcheln lassen. Die gegarte Quinoa zusammen mit dem Backpulver, Bananen, Kürbiskernen, Haferflocken, Chiasamen und Mandeln in den Braun Zerkleinerer-Aufsatz (1.25l) geben und diese zu einer dicken Paste pürrieren.
SCHRITT 4/7
Honig und Zitronensaft hinzugeben. Die Impusltaste betätigen, um alles miteinander zu vermengen, bis es vollständig eingearbeitet ist. Der Teig sollte feucht, aber nicht flüssig sein. Die Heidelbeeren unterheben.
SCHRITT 5/7
Den Teig in die vorbereitete Form füllen und mit einem Spatel glattstreichen.
SCHRITT 6/7
Die Riegel 25 bis 35 Minuten lang backen, bis diese goldbraun und druckest sind.
SCHRITT 7/7
Diese aus dem Ofen nehmen und sie in der Form vollständig abkühlen lassen, anschließend aus der Form nehmen und in Quadrate (oder Rechtecke) schneiden. Die Frühstücksriegel lassen sich in einem luftdichten Behälter bis zu 2 - 3 Tagen aufbewahren.

Anmerkungen

Wird geladen