Avocado-Limetten Cheesecake mit knusprigem Haselnuss-Kürbiskernboden

Avocado-Limetten Cheesecake mit knusprigem Haselnuss-Kürbiskernboden

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 10 Personen
  • Gang: Nachspeisen

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Zutaten

Für den Boden

- 125 g Haselnüsse, geschält

- 100 g Vollkornkekse

- 30 g Kürbiskerne

- 2 EL Kokosnussöl

- 50 g Butter

 

Für die Füllung

- 4 Avocados

- 200 ml Limettensaft (von 8 bis 10 Limetten)

- 300 g Frischkäse

- 200 g Topfen

- 1 TL Schale einer unbehandelten, Biolimette

- 190 g Honig

- 4 Blätter Gelatine  

Zubereitung

Zubereitungszeit: ca. 30 Min. exkl. Kühlzeit von ca. 3-4 Stunden

Backzeit: ca. 5-10 Min.

1. Den Ofen auf 150°C vorheizen.

2. Haselnüsse und Kürbiskerne auf ein Backblech legen und 5 Minuten im Ofen garen, bis sie leicht geröstet sind. In der Zwischenzeit das Kokosnussöl und die Butter auf dem Herd schmelzen lassen.

3. Haselnüsse und Kürbiskerne zusammen mit den restlichen Zutaten in einen Zerkleinerer (500 ml) geben. Mischen, bis eine krümelige Konsistenz erreicht ist, die beim Zusammendrücken zusammenhält.

4. Den Boden einer 20 cm runden Kuchenform mit Backpapier auslegen und die Grundmasse darauf verteilen. Diese mit einem Löffelrücken fest und gleichmäßig andrücken. Darauf achten, dass besonders die Ränder zur Form gleichmäßig festgedrückt sind. In den Kühlschrank stellen, während die Füllung vorbereitet wird.

5. Limettensaft, Limettenschale und Honig zum Köcheln bringen und gut umrühren. Vom Herd nehmen. Die Gelatineblätter in etwas kaltem Wasser einweichen, dann im warmen Limettensaft schmelzen.

6. Alle Avocados, Frischkäse, Topfen und Limettensaft in eine Schüssel geben und mit dem Stabmixer gut verrühren, bis eine gleichmäßig homogene Mischung entsteht.

7. Die Form aus dem Kühlschrank nehmen und die Füllung über den Boden gießen. Mindestens 3-4 Stunden oder über Nacht wieder im Kühlschrank kaltstellen.

Kommentar schreiben

Sternbewertung