FAQ´s - Häufig gestellte Fragen

FAQs Kaffeemaschinen

Zurück zu FAQ's

Beliebte FAQ's

FAQs Kaffeemaschinen

  • Was passiert, wenn ich meine Kaffeemaschine eine Zeit lang nicht verwende ? Was muss ich beachten ?

    Wir empfehlen, den Wassertank zu leeren, da das Wasser mit der Zeit Sauerstoff verliert. Sauerstoffreiches Wasser ist wichtig für die Erzielung eines guten Kaffeearomas. Anschließend die Maximalmenge kalten Wassers einmal durchlaufen lassen, ohne den Filter mit Kaffeemehl zu füllen.

  • Wie sollte Ihrer Empfehlung nach gemahlener Kaffee aufbewahrt werden ?

    Man sollte gemahlenen Kaffee immer in luftdichten Behältern aufbewahren. Luft (hauptsächlich Sauerstoff) und Feuchtigkeit sind die Hauptfeinde des Kaffees. Der Behälter sollte im Dunklen aufbewahrt werden, da Sonnenlicht die Frische vermindert. Kaffee kann im Kühlschrank aufbewahrt, sollte aber niemals eingefroren werden. Dafür gibt es zwei Gründe: Erstens zerstört das Einfrieren die feinen Geschmacksnoten des Kaffees und zweitens wird der Kaffee, sobald er aus dem Behälter genommen wird, der Umgebungsfeuchtigkeit ausgesetzt, d.h. er beginnt zu 'schwitzen'. Am besten kauft man nur so viel, wie innerhalb einer Woche verwendet wird oder mahlt die Bohnen immer frisch.

  • Ich habe einen Permanentfilter (Gold oder Nylon) für meine Kaffeemaschine. Ein Freundin sagte mir, diese seien nicht so gut wie Papierfilter. Stimmt das ?

    Permanentfilter sind ausschließlich aus Gründen der Bequemlichkeit ideal. Man muss keine neuen Filter kaufen, weil sie waschbar und wiederverwendbar sind. Allerdings sind Permanentfilter nicht so feinporig wie Papierfilter und können aus diesem Grund Kaffeemehl durchlassen. Dadurch kann es zu einem Rückstand in der Kanne kommen, der einbrennen und damit dem Kaffee einen säuerlichen Beigeschmack geben kann. Außerdem müssen Permanentfilter regelmäßig gereinigt werden, da sich die Kaffeeöle in den Filterporen festsetzen und einen ranzigen Beigeschmack verursachen können.

  • Welchen gemahlenen Kaffee oder welche Kaffeebohnen verwendet man am besten für Braun Kaffeemaschinen ?

    Braun Kaffeemaschinen wurden so entwickelt, dass Sie den reinsten und authentischsten Geschmack des verwendeten Kaffees hervorbringen. Folglich ist es von Ihrem Geschmack und Ihrer Präferenz abhängig, ob Sie milden, starken, entkoffeinierten oder aromatisierten Kaffee möchten.

  • Wie verwende ich den Wasserfilter ?

    Der Filter sollte 10 Minuten vor der Verwendung in kaltes Wasser gelegt werden. Bevor er in den Wassertank eingesetzt wird, muss der Ausgleichskörper entfernt werden.B54

  • Wie oft muss ich den Wasserfilter wechseln ?

    Wir empfehlen, den Wasserfilter alle 8 Wochen zu wechseln. Obwohl dies von Ihrer Verwendungsgewohnheit und der Wasserqualität abhängt, haben wir festgestellt, dass dieser Wechselrhythmus am besten für die Effektivität eines Filters ist.

  • Mir wurde gesagt, dass gutes Wasser sehr wichtig für das Kaffeearoma ist. Stimmt das ?

    Absolut. Ungefähr 98% des Kaffeegetränkes besteht aus Wasser. Aus diesem Grund gilt die Regel: je besser das Wasser, desto besser der Kaffeegeschmack. Unter anderem ist Chlor ein Geschmackskiller. Wenn Ihr Leitungswasser nicht schmeckt, sollten Sie es nicht zur Kaffeezubereitung verwenden. Wir empfehlen die Verwendung eines Braun Wasserfilters. Dieser filtert nicht nur unerwünschte Substanzen wie Chlor heraus, sondern reduziert auch die Wasserhärte, was für die Lebensdauer Ihrer Kaffeemaschine sehr wichtig ist.

  • Welches Mittel muss ich verwenden, um meine Kaffeemaschine zu entkalken ?

    Sie können entweder handelsüblichen Entkalker verwenden, der Aluminium nicht angreift (Herstellerhinweis beachten) oder verdünnte Essigessenz. Wichtig: Während des Entkalkungsvorganges muss die Wasserfilterkartusche unbedingt durch den Ausgleichskörper ersetzt werden. Den Entkalkungsvorgang so oft wiederholen, bis die Brühzeit für eine Tasse wieder die übliche Zeit erreicht.

  • Muss ich meine Kaffeemaschine entkalken und wenn ja, wie oft ?

    Ja, Sie müssen Ihre Kaffeemaschine entkalken, da sich Kalzium und Magnesium am Heizelement ablagern können, was die Leistung verschlechtert und im schlimmsten Falle dazu führen kann, dass die Maschine nicht mehr funktioniert. Falls Sie sehr hartes Wasser haben und ihre Kaffeemaschine regelmäßig verwenden, empfehlen wir, sie mindestens einmal im Monat zu entkalken. Weitere Hinweise entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung. Wir empfehlen die Verwendung eines Braun Wasserfilters, der nicht nur den Geschmack des Kaffees verbessert, sondern auch die Wasserhärte erheblich reduziert.

  • Wie sollte ich meine Kaffeemaschine entkalken ?

    Wenn Sie hartes Wasser haben und Ihre Kaffeemaschine ohne einen Wasserfilter verwenden, sollte sie regelmässig entkalkt werden. Die Häufigkeit ist abhängig von der Wasserhärte und wie oft Sie Ihre Kaffeemaschine verwenden. Durch Verwendung und regelmässigen Austausch der Wasserfilterkartusche wird die Verkalkung normalerweise verhindert. Falls sich die Brühzeit jedoch wesentlich verlängert, sollte die Kaffeemaschine entkalkt werden.

  • Wie bereite ich am besten einen köstlichen Kaffee ?

    Verwenden Sie am besten immer frisch gemahlene Bohnen. Wasser spielt als Hauptbestandteil eine entscheidene Rolle für den Geschmack des Kaffees. Wir empfehlen eine gute Wasserqualität mit geringem Kalziumgehalt und neutralem Geschmack. Um die beste Kaffeequalität zu erhalten, können alle Braun Aroma Select und Flavor Select Kaffeemaschinen mit Wasserfiltern ausgestattet werden.

  • Was bedeutet 'Aroma Select' ?

    Der Aromawahlschalter auf Ihrer Kaffeemaschine ermöglicht es Ihnen, die Menge der Bitteröle und Säuren, die beim Brühprozess entstehen, zu reduzieren. So können sie den Geschmack von mild (weniger Öle und Säuren) nach kräftig (mehr Öle und Säuren) variieren, wobei das volle Kaffeearoma immer erhalten bleibt.

  • Was ist die beste Methode mit meiner KF 190 Milch zu schäumen ?

    Am besten verwenden Sie sehr kalte, entrahmte Milch und einen Edelstahlbehälter. Füllen Sie den Behälter nur halb voll. Schäumen Sie die Milch, indem Sie den Behälter aufrecht halten und ihn nicht länger als 20-45 Sekunden leicht auf und ab bewegen. Dieser Vorgang saugt Luft in die Milch, die dann schäumen sollte. Sie sollten einen 'schnorchelndes' Geräusch hören, was anzeigt, dass Sie die richtige Technik anwenden.

  • Wie reinige ich den Goldfilter meiner Kaffeemaschine ?

    Der Goldfilter sollte nach jeder Verwendung gereinigt werden, da sich die im Kaffeesatz enthaltene Säure sonst absetzen und eine Schädigung der Goldauflage verursachen könnte. Der Filter ist für die Geschirrspülmaschine geeignet oder kann mit einem weichen Schwamm gereinigt werden.

  • Wie reinige ich meine Kaffeemaschine ?

    Vor der Reinigung muss der Stecker gezogen werden. Das Gerät darf nie unter laufendem Wasser gereinigt oder in Wasser getaucht werden. Die Glaskanne, der Deckel und der Filterträger können in der Geschirrspülmaschine gereinigt werden. Alle anderen Teile bitte nur mit einem feuchten Tuch reinigen.

Suche nach häufig gestellten Fragen

Wenn Sie Fragen zu Braun Produkten haben, finden Sie eine Vielzahl an Antworten unter den "Häufig gestellten Fragen".