Singapur-Laksa und scharfe Nudelsuppe mit Meeresfrüchten

Singapur-Laksa und scharfe Nudelsuppe mit Meeresfrüchten

  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Portionen: Für bis zu 10 Personen

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Zutaten

  • 12 rohe, große Garnelen, geschält
  • 24 frische Miesmuscheln, entbartet und gesäubert
  • 150 ml trockener Weißwein
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 4 EL Olivenöl
  • 600 ml Fischfond
  • 2 Kaffirlimettenblätter
  • 300 ml Kokosmilch
  • 1 EL Sojasauce
  • 2 EL Fischsauce
  • 350 g frische Eiernudeln
  • 2 EL frische Korianderblätter, gehackt
  • 2 Frühlingszwiebeln, fein gehackt

Zutaten für die Laksa-Paste

  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 EL frischer Ingwer
  • 1 Zitronengras-Stängel, geschnitten
  • 1 Bund Koriander
  • 2 frische rote Chilischoten ohne Stängel
  • 1⁄2 EL gemahlener Kurkuma
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Laksa-Paste: Alle Zutaten in den Zerkleinerer des Braun Multiquick 725 Stabmixers geben und zu einem feinen Püree mixen. Zur Seite stellen.
  2. Suppe: Olivenöl in einem schweren Kochtopf erhitzen und die Zwiebeln bei geringer Hitze anbraten. Laksa-Paste, Weißwein, Sojasauce, Fischsauce, Kokosmilch und Limettenblätter hinzugeben und alles gut verrühren.
  3. Zum Kochen bringen, den Fischfond hinzugeben und bei geringer Hitze 20 Minuten kochen. Die frischen Eiernudeln und Miesmuscheln hinzugeben und 1 Minute kochen. Dann die Garnelen hinzugeben.
  4. 2 bis 3 Minuten ohne Deckel köcheln lassen. Dann die Suppe in Suppenterrinen verteilen. Mit Koriander und Frühlingszwiebel bestreuen und servieren.

Tipp:

Die Meeresfrüchte können Sie auch durch Rind- oder Hühnchenfleisch ersetzen. Braten Sie aber das Fleisch kurz an, bevor Sie die Laska-Paste hinzugeben.

Kommentar abgeben

Sterne-Bewertung

Ähnliche Rezepte