Süßkartoffel-Falafel mit Coleslaw-Salat

Süßkartoffel-Falafel mit Coleslaw-Salat

  • 0 of 5
  • Portionen: Für bis zu 4 Personen

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Zutaten

Für die Falafel

  • 2 Süßkartoffeln, zu je 800 g
  • 120 g einfaches Mehl
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 TL Olivenöl
  • Saft einer halben Zitrone
  • Eine Handvoll frische Korianderblätter, gehackt
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken


Für den Coleslaw-Salat

  • 4 EL Rotweinessig
  • 2 EL extrafeiner Zucker
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 große Karotte, geschält
  • 150 g Rotkohl
  • 150 g Weißkohl
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung

  1. Sweet potato falafels with coleslawDen Ofen auf 200 °C vorheizen und die Süßkartoffeln im Ganzen 45 Minuten backen. Den Ofen ausschalten, die Süßkartoffeln abkühlen lassen und dann schälen.
  2. Die Süßkartoffeln zusammen mit Kreuzkümmel, Knoblauch, gemahlenen und frischen Koriander, Zitronensaft und Mehl in den Küchenmaschinen-Aufsatz mit dem Schneideinsatz geben und zerkleinern. Die Mischung im Kühlschrank 1 Stunde fest werden lassen.
     
  3. Nach einer Stunde aus der Süßkartoffelmischung Bällchen formen. Die Bällchen auf ein geöltes Backblech geben und im Ofen auf jeder Seite 8 Minuten backen.
  4. Coleslaw-Salat: Zwiebeln, Karotten, Rot- und Weißkohl in den Küchenmaschinen-Aufsatz mit Raspel-Einsatz geben und zerkleinern.
  5. Den Coleslaw-Salat in eine Schüssel geben und Rotweinessig und extrafeinen Zucker hinzugeben. Den Coleslaw-Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken und im Kühlschrank eine Stunde gut ziehen lassen.
  6. Die gebackenen Süßkartoffel-Falafel mit dem Coleslaw-Salat und getoastetem Pitabrot servieren.

 

Tipp: 

Suchen Sie nach gesunden Gerichten, die auch Ihre Kinder mögen? Dann probieren Sie diese Falafel. Ob als Hauptgericht oder als Snack für zwischendurch: Diese Falafel kommen zum Beispiel bei Kindergeburtstagen immer sehr gut an.

Kommentar abgeben

Sterne-Bewertung