Piroggen mit Kartoffel-Frischkäse-Füllung

Piroggen mit Kartoffel-Frischkäse-Füllung

  • 0 of 5
  • Portionen: Für bis zu 4 Personen

Zutaten

Für den Teig

  • 225 g einfaches Mehl
  • ½ TL Salz
  • Pfeffer zum Abschmecken
  • 3 Eier
  • 120 ml Milch


Für die Kartoffelfüllung

  • 2 Kartoffeln, geschält und in dicken Scheiben geschnitten
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 100 g Frischkäse
  • 30 g geriebener Cheddar-Käse
  • 1 TL Paprikapulver
  • Eine Prise Salz

Zubereitung

  1. Teig: 2 Eier, Mehl, Milch und Salz in den Küchenmaschinen-Aufsatz mit Knethaken geben und mixen. Die Zutaten zu einem Teig kneten und dann 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Die Kartoffeln in einem Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen und 15 Minuten kochen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel hinzugeben und 8 bis 10 Minuten dünsten.
  3. Die gekochten Kartoffeln abgießen und mit einer Gabel zerdrücken. Der Kartoffelbrei sollte eine glatte Konsistenz haben. Dann die gehackte Zwiebel, Käse und Paprikapulver hinzugeben.
  4. Den Teig auf einer gemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Aus dem Teig mithilfe eines Teigausstechers in 2,5 cm große Kreise ausstechen. Die restlichen Eier schlagen und die Teigkreise damit bestreichen. Jeweils einen Esslöffel der Füllung auf eine Hälfte des Teigkreises geben, zusammenklappen und die Enden andrücken.
  5. Die Piroggen in einen Topf mit gesalzenem Wasser geben und zum Kochen bringen. 3 bis 4 Minuten ziehen lassen.
  6. Anschließend 2 Esslöffel Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Piroggen hinzugeben und auf beiden Seiten goldbraun anbraten. 

Tipp:

Piroggen können Sie mit verschiedenen Füllungen zubereiten. Mit einer Hackfleisch-Sauerkraut-Füllung zaubern Sie eine etwas deftigere Variante. Piroggen sind auch in Eintöpfen lecker oder ideal zum Garnieren von Speisen.

Kommentar abgeben

Sterne-Bewertung