Lachs-Burger mit Mango-Koriander-Salsa

Lachs-Burger mit Mango-Koriander-Salsa

  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Portionen: Für bis zu 4 Personen

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Zutaten

  • 500 g Lachsfilets, ohne Haut und gewürfelt
  • 3 Schalotten, geschält und gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 50 g frische Brotkrümel
  • 1 großes Ei
  • Saft von ½ Zitrone
  • ½ TL Paprikapulver
  • ½ TL Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 Hamburger-Brötchen


Zutaten für die Mango-Koriander-Salsa

  • 1 Mango, geschält und gewürfelt
  • ½ rote Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2 EL Koriander
  • ¼ rote Chilischote
  • Saft von 1 Limette
  • ½ TL Salz
  • 1 EL Weißwein-Essig

Zubereitung

  1. Salmon burger with mango coriander salsaLachs-Burger: Knoblauch, Lachs und Schalotten in den Küchenmaschinen-Aufsatz geben und bei mittlerer Geschwindigkeit grob zerkleinern. Brotkrümel, Paprikapulver, Ei, Zitronensaft, Olivenöl und Salz hinzugeben. Alles gut vermischen und auf einem Teller die Masse in 6 gleich große Teile teilen. Mit den Händen zu Burgern formen, abdecken und mindestens 15 Minuten kühl stellen.
  2.  
  3. Mango-Salsa: Alle Zutaten in den Küchenmaschinen-Aufsatz des Multiquick 7 geben und mithilfe der Impulstaste bei mittlerer Geschwindigkeit grob zerkleinern und gut vermischen. Die Masse in eine Schüssel geben und kühl stellen.
  4. Burger: Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Lachs-Burger bei mittlerer Hitze 4 bis 5 Minuten auf jeder Seite braten. Im Innern sollten die Burger hellrosa und saftig sein.
  5. Eine Hälfte der Hamburger-Brötchen mit der Mango-Koriander-Salsa bestreichen, die Lachs-Burger darauflegen und servieren.

 

Tipp:

Für dieses Gericht können Sie Fisch- und Kartoffelreste zu einem klassischen Gericht wie köstliche Fischfrikadellen verwerten.

Kommentar abgeben

Sterne-Bewertung