Gebratenes Rib-Eye-Steak mit grüner Senf-Pfeffer-Kruste

Gebratenes Rib-Eye-Steak mit grüner Senf-Pfeffer-Kruste

  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Portionen: Für bis zu 4 Personen

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Zutaten

  • 4 Rib-Eye-Steaks, zu je 250 g
  • 12 Frühkartoffeln
  • 1 EL Olivenöl
  • 20 g Butter
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt 


Zutaten für die grüne Senf-Pfeffer-Kruste

  • 4 EL grober Senf
  • 2 EL grüne Pfefferkörner
  • 4 EL frische Brotkrümel
  • 2 EL Olivenöl
  • 20 glatte Petersilienblätter, gewaschen und gezupft
  • Eine Prise Salz


Zutaten für die Salsa Verde

  • 30 g Basilikum
  • 30 G Petersilie
  • 1 EL Kapern, gewaschen und abgetropft
  • 1 EL Sherryessig
  • 1 EL Dijon-Senf
  • 150 ml Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt

Zubereitung

  1. Grüne Senf-Pfeffer-Kruste: Alle Zutaten in den Zerkleinerer geben und mithilfe der Impulstaste zu einer dickflüssigen Paste mixen. In eine saubere Schüssel geben, zur Seite stellen und das Gerät reinigen.
  2. Olivenöl in einer gusseisernen Pfanne erhitzen. Die Steaks würzen und jede Seite 3 Minuten bei sehr hoher Hitze scharf anbraten (für Garstufe Medium). Eine Minute länger bzw. kürzer anbraten, wenn die Steaks durchgebraten („Well Done“) bzw. blutig („Rare“) sein sollen. Die Steaks aus der Pfanne nehmen und in eine ofenfeste Form legen.
  3. Alle Zutaten für die Salsa Verde in den Zerkleinerer geben und mithilfe der Impulstaste mixen bei mittlerer Geschwindigkeit zu einer Paste mixen.
  4. Die Frühkartoffeln halbieren. Olivenöl und Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Kartoffeln bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Die Salsa Verde unter die gebratenen Kartoffeln mischen.
  5. Die grüne Senf-Pfeffer-Paste oben auf den Steaks verteilen. Die Steaks im Ofen mit der Grillfunktion 1 bis 2 Minuten bei sehr hoher Temperatur grillen, bis die Paste knusprig ist. 

Tipp:

Denken Sie bei der Zubereitung Ihrer Steaks daran, sie nur ein einziges Mal zu wenden. So wird der Saft im Fleisch eingeschlossen und sie erhalten leckeres, saftiges Fleisch.

Kommentar abgeben

Sterne-Bewertung

Ähnliche Rezepte