Champignon-Spinat-Törtchen

  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Portionen: Für bis zu 6 Personen

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Zutaten

  • 200 g einfaches Mehl
  • 100 g gekühlte Butter, gewürfelt
  • ½ TL Salz
  • 150 ml kaltes Wasser
  • 1 geschlagenes Ei


Zutaten für die Champignon-Spinat-Füllung

  • 700 g Zucht-Champignons
  • 100 g Schalotten, geschält
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 50 ml Olivenöl
  • 3 EL zerlassene Butter
  • Zweig Thymian
  • 2 EL Petersilie, fein gehackt
  • 2 EL Sahne
  • 20 Blätter vom jungen Spinat, gewaschen
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken


Zutaten für die leichte Sauce Hollandaise

  • 3 Eigelb
  • 1 EL warmes Wasser
  • 1 EL frischer Zitronensaft
  • 200 g ungesalzene Butter

Zubereitung

Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Mehl und Butter in den Küchenmaschinen-Aufsatz mit Knethaken geben und mithilfe der Impulstaste mixen. Während des Mixens Salz und kaltes Wasser in das Füllrohr geben und die Masse zu einem Teig kneten. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Dann den Teig auf einer gemehlten Arbeitsfläche 2 mm dick ausrollen.

2. 6 Törtchen-Backformen mit Teig auslegen und 15 Minuten kühl stellen. Den Teig mit dem geschlagenen Ei bepinseln. Die Törtchen 15 Minuten im Ofen blindbacken und dann abkühlen lassen.

3. Sauce: Butter in einem Kochtopf bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sich Bläschen bilden. Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und dann die Hitze reduzieren, bis das Wasser nur noch köchelt. Mit dem Schneebesen Eigelb, Wasser und Zitronensaft in einer Schüssel schaumig schlagen. Die Schüssel vorsichtig über den Topf mit köchelndem Wasser platzieren und langsam die heiße Butter hineingießen. Dabei kontinuierlich mit dem Schneebesen schlagen, bis die Sauce eindickt.

4. Füllung: Champignons, Schalotten und Knoblauch in den gereinigten Küchenmaschinen-Aufsatz geben und mithilfe der Impulstaste mehrfach fein hacken. Butter und Olivenöl in einem großen Kochtopf erhitzen und die Champignon-Mischung und frischen Thymian hinzugeben. Bei geringer Hitze 10 Minuten kochen, gelegentlich umrühren.

5. Die Sahne hinzugeben und weiterkochen lassen, bis die Mischung dickflüssig wie ein Püree ist. Petersilie und Spinatblätter hinzugeben. Die Mischung auf die 6 Törtchen verteilen und jeweils einen Esslöffel Sauce Hollandaise darübergeben. Die Törtchen im Ofen mit der Grillfunktion 30 Sekunden glasieren. Sofort servieren.

 

Tipp:

Diese Törtchen können auch als Canapés auf jeder Dinner-Party gereicht werden!

Kommentar abgeben

Sterne-Bewertung

Ähnliche Rezepte