Sekt-Sorbet mit Johannisbeeren

Sekt-Sorbet mit Johannisbeeren

  • 0 of 5
  • Portionen: Für bis zu 4 Personen

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Zutaten

  • 100 g feiner Zucker
  • 200 ml Wasser
  • 1 Limette oder Zitrone, unbehandelt
  • 200 ml Sekt
  • 375 g rote Johannisbeeren
  • 2 EL Honig
  • Minzblätter zum Garnieren

Zubereitung

  1. In einem kleinen Topf bei geringer Temperatur den Zucker im Wasser auflösen. Dabei ununterbrochen rühren.
  2. Die Limette oder Zitrone mit heißem Wasser waschen und trocknen.
  3. Mit einem Sparschäler dünne Zesten abschälen. Den Saft auspressen. Beides zum Zuckersirup geben. Den Sirup abkühlen lassen.
  4. Den Sekt zum Sirup geben. Die Mischung in eine große Metallschüssel geben. Abdecken und in der Tiefkühltruhe gefrieren.
  5. Nach etwa einer halben Stunden sollte sich eine Eisschicht auf dem Sekt-Sorbet gebildet haben. Das Sorbet noch ein Mal mit einem Kochlöffel kräftig durchrühren und zurück in die Tiefkühltruhe stellen.
  6. Weitere 2 bis 3 Stunden gefrieren lassen, gelegentlich umrühren.
  7. Die roten Johannisbeeren waschen und die Stängel entfernen.
  8. Zusammen mit dem Honig in einem kleinen Topf kurz kochen. Dann abkühlen lassen.
  9. Die roten Johannisbeeren unter das Sorbet mischen, mit dem Braun Stabmixer mixen und in Gläser füllen.
  10. Mit Minzblättern garnieren.

Kommentar abgeben

Sterne-Bewertung