Gebackener Ricotta-Kuchen mit Coulis aus roten Früchten

Gebackener Ricotta-Kuchen mit Coulis aus roten Früchten

  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Portionen: Für bis zu 6 Personen

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Zutaten

  • 700 g Ricotta
  • 130 g Zucker
  • 4 Eigelb
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 150 ml Sauerrahm


Zutaten für den Boden

  • 210 g Vollkornkekse
  • 80 g zerlassene Butter

Zutaten für das Coulis aus roten Früchten
  • 300 g frische Erdbeeren
  • 150 g frische Himbeeren
  • 2 EL Puderzucker
  • Saft von ½ Zitrone
  • Frische Himbeeren zum Garnieren

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 160 °C vorheizen. Kuchenboden: Die Vollkornkekse und die zerlassene Butter in den Küchenmaschinen-Aufsatz des Braun Pürierstab geben und mithilfe der Impulstaste bei mittlerer Geschwindigkeit gut vermixen. Die Krümelmischung in eine Kuchenbackform mit einem Durchmesser von 20 cm drücken. Im Kühlschrank bis zu einer Stunde kühlen und fest werden lassen. Die Zubehörteile reinigen.
  2. Alle Zutaten für die Füllung, außer das Eigelb, in den Küchenmaschinen-Aufsatz geben und bei mittlerer Geschwindigkeit glatt mixen.
  3. Das Eiweiß im Mixbecher mit dem Schneebesen steif schlagen und anschließend mit einem Holzlöffel unter die Füllung heben. Die Füllung auf den Kuchenboden verteilen und im vorgeheizten Backofen 50 bis 60 Minuten goldbraun backen. Vor dem Anschneiden mindestens 30 Minuten ruhen lassen.
  4. Den Küchenmaschinen-Aufsatz reinigen. 
  5. Coulis: Erdbeeren, Himbeeren, Zucker und Zitronensaft in den Aufsatz geben und pürieren. Das Püree durch ein Sieb streichen und vor dem Servieren 3 Stunden kalt stellen.

Tipp:

Das Frucht-Coulis können Sie auch mit je 100 g Himbeeren, Erdbeeren, Blaubeeren und Brombeeren variieren.

Kommentar abgeben

Sterne-Bewertung

Ähnliche Rezepte