Limettenwürfel

  • 0 of 5

Zutaten

  • 8 EL Butter
  • 30g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 135g Mehl

Belag:

  • 135g Zucker
  • 3 TL Mehl
  • 3 große Eier
  • 1,5 TL Limettenschale gerieben (unbehandelt)
  • 30ml Limettensaft
  • Puderzucker für Dekoration

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Eine ca 20cm breite, eckige Backform oder ein hohes Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Die Butter schmelzen und mit Zucker, Vanille und Salz in einer Schüssel mit einem Braun Handrührer verrühren. Das Mehl hinzufügen und zu einem glatten Teig vermengen. Den Teig auf den Boden der Form drücken.
  3. 20 - 30 Minuten auf unterer Schiene backen, bis der Teig knusprig und goldbraun ist.
  4. Für das Topping Zucker und Mehl vermengen und die Eier unterrrühren. Limettenschale und Saft dazugeben.
  5. Wenn der Teig fertig gebacken ist, den Ofen auf 150°C stellen. Die Backform herausnehmen und das Topping auf die heiße Kruste geben. 20 - 25 Minuten weiterbacken bis das Topping fest ist.
  6. Anschließend komplett in der Form abkühlen lassen.
  7. Mit dem Backpapier aus der Form auf ein Schneidebrett heben und in kleine, längliche Stücke schneiden.
  8. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
  9. Die Limettenwürfel können luftdicht im Kühlschrank für einige Tage aufbewahrt werden. Selbst wenn die Kruste weicher wird, sind sie immer noch ein echter Leckerbissen.

Kommentar abgeben

Sterne-Bewertung

Ähnliche Rezepte