Lachs-Dill-Burger nach schwedischer Art mit Limetten-Mayonnaise

Lachs-Dill-Burger nach schwedischer Art mit Limetten-Mayonnaise

  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Portionen: Für bis zu 4 Personen

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Zutaten

Vorbereitungszeit: 25 Min.

Zubereitungszeit: 12 Min.

Zutaten (4 Portionen):

Für die Burger-Patties:

  • 500 g Lachsfilet, enthäutet und gewürfelt
  • 2 EL frischer Dill, grob geschnitten
  • 1 Frühlingszwiebel, grob geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g frische Semmelbrösel
  • 1 großes Ei
  • Saft von ½ Zitrone
  • ½ EL Paprikagewürz
  • 1 Prise Salz

Für die Limetten-Mayonnaise:

  • 2 Eigelb
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 EL Dijon-Senf
  • 300 ml Pflanzenöl
  • Saft von 2 Limetten
  • Meersalz

Zum Garnieren:

  • 1 Avocado, geschält und in Scheiben
  • 1 große Essiggurke, in Scheiben
  • Salatblätter
  • 4 Burger-Brötchen

Zubereitung

  1. Den Knoblauch, den Lachs und die Frühlingszwiebel in den Standmixer/Zerkleinerer-Aufsatz mit Messereinsatz geben und mit dem aufgeklickten MQ 7 Stabmixer von Braun bei mittlerer Geschwindigkeit grob zerkleinern. Danach in eine Schüssel geben.
  2. Paprikagewürz, Semmelbrösel, Dill, Ei, Zitronensaft, Olivenöl und eine Prise Salz hinzugeben und gut vermischen. Danach in 4 gleich große Portionen aufteilen und zu flachen Patties formen. Abdecken und für mindestens 30 Minuten kühlen. (Für frische Semmelbrösel kleine Brotstücke im Standmixer/Zerkleinerer-Aufsatz zerkleinern.)
  3. Für die Mayonnaise die Eigelb, Essig und Senf in den 600 ml Mixbecher geben und den Schneebesen-Aufsatz auf den MQ 7 Stabmixer setzen. Den Stabmixer bis zur Maximalgeschwindigkeit einschalten kontinuierlich Öl hinzugeben. Ohne auszuschalten, den Pürierstab langsam ganz nach oben und wieder nach unten bewegen, bis das Öl komplett eingearbeitet ist und eine dicke Mayonnaise entsteht. Den Zitronensaft dazugießen und gut verrühren. Mit etwas Meersalz würzen.
  4. Die Burger-Patties mit etwas Olivenöl bestreichen und von beiden Seiten je 2-3 Minuten anbraten, bis der Lachs gar ist. Sie sollten leicht pink und innen feucht sein.
  5. Burger-Brötchen halbieren und mit einem Löffel Mayonnaise, einigen Salatblättern und dem Lachs-Dill-Patty belegen. Mit Essiggurken, Avocadoscheiben und Salatblättern servieren.

Dieses Rezept wurde mit dem MQ 7 Stabmixer von Braun und den praktischen Zubehörteilen MQ 40 Standmixer/Zerkleinerer-Aufsatz und MQ 10 Edelstahl-Schneebesen zubereitet.

Kommentar abgeben

Sterne-Bewertung