Crème brûlée

Crème Brûlée ist eines der beliebtesten Desserts in Europa - aber haben Sie schon einmal diese Variante mit Kaffee probiert?

Zutaten (vier Portionen)

  • 150 g Sahne
  • 150 ml Milch
  • 100 ml frisch gebrühter Kaffee
  • 50 g Zucker
  • 2 Eier
  • 2 Eigelb
  • 1 Dessertlöffel Butter
  • 4 Dessertlöffel brauner Zucker
  • 2 Dessertlöffel Espressopulver

Kochen Sie die Mischung aus Sahne, Milch, Kaffee und Zucker auf. Lassen Sie die Mischung dann etwas abkühlen. Schlagen Sie die Eier und Eigelb schaumig und geben Sie die Masse in die Sahne-Kaffee-Mischung. Backofen auf 180° C vorheizen. Fetten Sie vier Auflaufförmchen oder feuerfeste Kaffeetassen (Mindestinhalt 125 ml) ein und gießen Sie die Mischung hinein. Lassen Sie die Masse im Wasserbad im heißen Ofen 30-35 Minuten lang stocken. Nehmen Sie die Förmchen oder Tassen aus dem Herd und lassen Sie diese etwas abkühlen, ehe Sie sie für zwei Stunden in den Kühlschrank stellen. Streuen Sie dann braunen Zucker auf die Masse und karamelisieren Sie ihn unter dem Grill oder mit einem Bunsenbrenner für die Küche. Streuen Sie etwas Espressopulver auf den heißen Zucker und servieren Sie das Dessert sofort.

Kaffeegenuss

Kaffeegenuss

Passende Kaffeemaschinen für alle Ansprüche.

Mehr über Braun Kaffeemaschinen erfahren