Phase 2: Erste Geschmacksrichtungen Ab etwa 6 Monaten bis 7 Monate

Phase 2: Erste Babynahrung

Pürees sind die beste Möglichkeit, Ihr Baby an eine gemischte Ernährung heranzuführen. Diese sanften Mischungen aus Obst, Gemüse oder Babyreis (eine mit Vitaminen und Eisen angereicherte, nach Milch schmeckende Art von gemahlenem Reis) lassen sich mit Ihrem Braun Multiquick 5 Stabmixer MR 530 Baby ganz einfach zubereiten. Machen Sie die Pürees am Anfang relativ flüssig und weich, indem Sie Ihren Braun Multiquick Stabmixer auf hohe Geschwindigkeit einstellen – Bananen sind ganz besonders dafür geeignet. Strecken Sie das Püree mit Wasser, Mutter- oder Folgemilch, um die richtige Konsistenz zu erreichen.

Obst sollten Sie immer schälen und Stiele, Kerne und Kerngehäuse entfernen. Denken Sie auch daran, dass das meiste Obst und Gemüse erst gekocht werden muss, damit es weich wird. Nach dem Kochen geben Sie es in den Becher und fügen bei Bedarf etwas Babymilch oder vitaminreiches Kochwasser hinzu. Pürieren Sie alles gründlich mit dem Braun Multiquick Stabmixer.

In diesen frühen Phasen können Sie es auch mit Linsen probieren, aber andere Hülsenfrüchte (etwa Erbsen, Kichererbsen und Bohnen) müssen sehr gründlich püriert werden, damit sie eine weiche Konsistenz bekommen. Daher empfiehlt es sich, diese nahrhaften Lebensmittel für die nächsten Stadien der Entwöhnung aufzuheben.

Wie viel, wie oft?

Beginnen Sie mit 1–2 Teelöffeln püriertem Obst oder Gemüse einmal am Tag. Wenn Ihr Baby gerne noch mehr haben würde, bieten Sie ihm zweimal am Tag feste Nahrung an.

Menüplan für Ihr Baby

Unser Tagesmenüplaner zeigt Ihnen, welche Nahrungsmittel Sie Ihrem Kind in welcher Alterstufe geben können.

Hier finden Sie den Menüplan für 6 bis 7 Monate alte Babys...

Hier finden Sie alle Rezepte für Babys und Kleinkinder als Download (PDF)

Rezepte für die ersten festen Mahlzeiten Ihres Babys

Hier finden Sie alle Rezepte für Babys und Kleinkinder als Download (PDF)

Legende:
V = vegetarisch
DF = dairy free = ohne Milch
F = kann eingefroren werden
M = kann mit einer Mahlzeit für die ganze Familie kombiniert werden

Bitte beachten Sie: Die Rezepte in diesem Ratgeber wurden mit äußerster Sorgfalt ausgesucht, aber im Zweifel – insbesondere bei bekannten oder vermuteten Allergien – sollten Sie immer Ihren Kinder- oder Hausarzt fragen. 


Möhren-Pastinaken-Püree

Zuordnung: V DF F
Portionen: 6
Ergibt ca. 400 g
Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

Zutaten

  • 200 g Möhren, geschält und in Würfel geschnitten
  • 200 g Pastinaken, geschält und in Würfel geschnitten

Zubereitung
Das Gemüse z.B. mit dem Braun Dampfgarer dämpfen, bis es weich ist. Dann mit dem Braun Multiquick Stabmixer pürieren und mit abgekochtem, abgekühlten Wasser oder Babymilch die gewünschte Konsistenz erzeugen.


Birne-Süßkartoffel-Püree

Zuordnung: V DF F
Portionen: 4
Ergibt ca. 400 g
Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Zutaten

  • 1 mittelgroße Süßkartoffel (ca. 200 g), geputzt und halbiert
  • 1 süße Birne (ca. 200 g), geschält, das Kerngehäuse entfernt und in 8 Stücke geschnitten

Zubereitung
Die Süßkartoffel im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 40 Minuten garen, bis sie weich ist. Abkühlen lassen, schälen und beiseite legen. Die Birnenstücke in einer Pfanne mit wenig Wasser etwa 5 Minuten lang pochieren, abtropfen und abkühlen lassen. Kartoffel in Stücke schneiden und mit dem Braun Multiquick Stabmixer fein pürieren. Beiseite stellen, dann die Birne ebenso behandeln. Die pürierte Kartoffel garniert mit Birnenhäufchen servieren.


Schnelles Bananen-Pfirsich-Püree

Zuordnung: V DF F
Portionen: 4
Ergibt ca. 250 g
Zubereitungszeit: ca. 5 Minuten

Zutaten

  • 1 kleine, reife Banane (ca. 100 g)
  • 1 großer, sehr reifer Pfirsich (ca. 150 g), gehäutet und in Stücke geschnitten (alternativ: eine halbe Dose ungesüßte Pfirsichspalten)

Zubereitung
Banane schälen und in kleine Stücke schneiden. Bananen- und Pfirsichstücke und etwas Wasser oder Pfirsichsaft in den Mixbecher geben. Mit dem Braun Multiquick Stabmixer zu einem glatten Püree verarbeiten.


Auberginenpüree

Portionen: 8-10
Ergibt ca. 250 g
Zubereitungszeit: 60 Minuten

Zutaten

  • 1 kleine Aubergine
  • 1 Esslöffel Sonnenblumen- oder Olivenöl
  • 1 Esslöffel Tomatenmark

Zubereitung
Die Aubergine im vorgeheizten Backofen bei 180°C 50 Minuten garen, aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausnehmen. Zusammen mit dem Öl und Tomatenmark in den Mixbecher geben und mit dem Braun Multiquick Stabmixer zu einem glatten Brei verarbeiten.


Möhren-Apfel-Püree

Portionen: 10-12
Ergibt ca. 400 g
Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zutaten

  • 1 große Möhre, geschält und geschnitten
  • 1 Kartoffel, geschält und geschnitten
  • 1 Apfel, geschält, entkernt & geschnitten
  • salzarme Gemüsebrühe oder Wasser

Zubereitung
Möhren-, Kartoffel- und Apfelstückchen in eine Pfanne geben und mit Brühe oder Wasser bedecken. Aufkochen, dann ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis alles weich ist. Flüssigkeit abgießen und mit dem Braun Multiquick Stabmixer solange pürieren, bis alles eine glatte Konsistenz hat.


Möhren-Aprikosen-Püree

Portionen: 4-6
Ergibt ca. 200 g
Zubereitungszeit: 12-15 Minuten

Zutaten

  • 1 große Möhre, geschält und geschnitten
  • 4 geschälte (oder getrocknete) Aprikosen

Zubereitung
Möhre in kochendes Wasser geben, Hitze reduzieren und 10 Minuten weichkochen. Wasser abgießen, die geschnittenen Aprikosen dazugeben (getrocknete Aprikosen aber schon nach 5 Minuten zu den kochenden Möhren geben). Im Topf mit dem Braun Multiquick Stabmixer pürieren.


Wurzelgemüse-Püree

Portionen: 10-12
Ergibt ca. 400 g
Zubereitungszeit: 17 Minuten

Zutaten

  • 1 mittelgroße Kartoffel, geschält und zerkleinert
  • 1 mittelgroße Möhre, geschält und geschnitten
  • 1 mittelgroße Pastinake, geschält und geschnitten
  • salzarme Gemüsebrühe oder Wasser

Zubereitung
Das Gemüse in einen Topf geben und mit der Flüssigkeit gerade so eben bedecken. Köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist (ca. 15 Minuten). Mit dem Braun Multiquick Stabmixer pürieren.


Püree aus Süßkartoffel, Spinat und grünen Bohnen

Portionen: 10-12
Ergibt ca. 375 g
Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zutaten

  • 25 g ungesalzene Butter
  • 50 g Lauch, gründlich gewaschen und in feine Streifen geschnitten
  • 200 g Süßkartoffel
  • 50 g gefrorene grüne Bohnen
  • 50 g frischen oder gefrorenen jungen Spinat (frischen Spinat immer waschen!)

Zubereitung
Die Butter im Topf schmelzen. Lauch darin schmoren, bis er weich ist. Dann die Süßkartoffel dazugeben, 250 ml Wasser hinzufügen und aufkochen lassen. Topf bedecken und 10 Minuten köcheln lassen, bis die Süßkartoffel gar ist. Spinat und Bohnen dazugeben, dann vom Herd nehmen und mit dem Braun Multiquick Stabmixer pürieren, bis alles eine glatte Konsistenz hat.


Püree aus weißem Meeresfisch mit Sauce

Portionen: 10-12
Ergibt ca. 400 g
Zubereitungszeit: 20-25 Minuten

Ingredients

  • 20 g ungesalzene Butter
  • 50 g feingehackte Zwiebel
  • 1 mittelgroße Möhre, geschält und geschnitten
  • 240 ml kochendes Wasser
  • 100 g weißen Meeresfisch, gehäutet und filetiert (unbedingt darauf achten, dass alle Gräten entfernt sind!)
  • 120 ml Milch
  • 1 Lorbeerblatt

Zubereitung
Die Zwiebel in der Butter anbraten, bis sie weich wird. Möhren hinzugeben, mit Wasser angießen und 10-15 Minuten köcheln lassen. Den Fisch mit der Milch und dem Lorbeerblatt in einen Topf geben und in ca. 5 Minuten garkochen. Das Lorbeerblatt entfernen. Den Fisch zerpflücken und mit Zwiebeln und Möhren in einen Becher geben, um alles mit dem Braun Multiquick Stabmixer bis zu der Konsistenz zu pürieren, die Ihr Baby am liebsten hat.


Blumenkohl-Süßkartoffel-Püree

Portionen: 4-5
Ergibt ca. 350 g
Zubereitungszeit: 15-20 Minuten

Zutaten

  • 1 kleine Süßkartoffel, geschält und zerkleinert
  • 3 oder 4 große Blumenkohlröschen, zerkleinert
  • Mutter- oder Folgemilch zum Verdünnen

Zubereitung
Kartoffel und Blumenkohl z.B. im Braun Dampfgarer ca. 10-15 Minuten weichdämpfen. Dann alles in den Mixbecher geben, Käse hinzufügen und mit Ihrem Braun Multiquick Stabmixer pürieren. Mit der Mutter- oder Folgemilch auf die für Ihr Kind angemessene Konsistenz verdünnen.