1. Soll ich meinem Baby die Zähne putzen?

Zwischen dem 6. und 9. Lebensmonat beginnen die Zähne eines Kindes zu wachsen. Sie sollten von Anfang an zwei Mal täglich mit einer weichen Zahnbürste und einem kleinen Klecks fluorhaltiger Zahncreme geputzt werden.

2. Darf mein Baby Eier essen?

Ab dem 6. Lebensmonat dürfen Babys Eier essen, die gründlich durcherhitzt wurden und kein flüssiges Eigelb mehr enthalten. Einige wenige Babys reagieren allergisch auf Eier. Gibt es in Ihrer Familie bereits eine entsprechende Vorgeschichte oder eine Neigung zu Ekzemen, könnte dies ein Hinweis darauf sein, dass Ihr Kind eventuell gefährdet ist. Sollte dies der Fall sein, beginnen Sie vorsichtig mit kleinen Mengen Eigelb, so dass Sie jede Reaktion darauf sofort mitbekommen. Hat Ihr Kind tatsächlich eine Eiallergie, stellen Hülsenfrüchte, Fleisch, Fisch und Sojaprodukte gute, alternative Eiweißquellen dar.

3. Wann soll ich damit aufhören, das Essen für mein Kind komplett zu pürieren?

Ab einem Alter von 7 oder 8 Lebensmonaten tolerieren oder mögen die meisten Babys bereits Essen mit kleinen Stückchen. Um sie daran zu gewöhnen, pürieren Sie die gekochte Babynahrung mit dem Braun Multiquick Stabmixer MR 530 Baby, und fügen einen kleinen Teil hinzu, den Sie nur grob stampfen. Nach und nach pürieren Sie dann die Nahrungsmittel immer weniger, bis Sie Ihren Stabmixer nur noch zum kurzen Durchmischen vor dem Servieren und natürlich bei der Zubereitung von Smoothies und Shakes benötigen.