Eier

Das kleine Wunder
Eier sind wegen einiger ihrer Eigenschaften unverzichtbar in der guten Küche. Sie können Speisen verfestigen wie Gelatine oder aufschäumen lassen wie Sahne. Aber diese Eigenschaften sind von geringerer Bedeutung als die Tatsache, dass für jedes Kind der Welt die erste große Erfahrung in der Küche das Kochen eines Eies ist.
Und wenn Sie es zum ersten Mal hinbekommen haben, das Eigelb und das transparente Eiweiß aus der Schale herauszulösen und die schleimige Masse in die Pfanne gleiten zu lassen, dann sind Sie verführt Spaß am Kochen zu haben.
Sogar diejenigen, die das Benutzen der eigenen Küche stark ablehnen, bereiten sich manchmal ganz stolz ein richtiges Rührei. Das ist eines der vielen Wunder, die ein Ei bewirken kann.

Die reine Substanz
Ein Ei gehört in jeden Kühlschrank, ist es doch eine leichte Quelle für hochwertiges Protein. Ein einziges Ei versorgt Sie mit etwa 11% des durchschnittlichen Tagesbedarfs. Und in der ovalen Verpackung ist noch mehr drin, wie zum Beispiel hübsche Karbohydrate, ein wenig Fett und ein ganzer Strauß an Spurenelementen.
Außerdem sind Eier eine besonders delikate Form von schnellem Essen. Schneiden Sie in Scheibchen, was Sie gerade da haben – Käse, Schinken, Gemüse, verrühren Sie es mit ein oder zwei Eiern, streuen Sie Ihre Lieblingsgewürze darüber, erhitzen Sie das Ganze für weniger als 5 Minuten. Das ist alles – Ihr individuelles leichteres Essen in null-komma-nichts an Zeit. Der Guiness-Rekord für ein Rührei beträgt 40 Sekunden (Howard Helmer). 

Mit dem gewissen Dreh
Auch so ein einfaches Basiselement wie ein Ei entwickelt gewisse Komplexitäten, wenn ein hoch motivierter Koch die Küche betritt, um seine Kunst bei einer Mayonnaise, einer Sauce Hollandaise, einer Crème Brulée, Crème Caramel oder einer Pastete in Anwendung zu bringen. In all diesen Fällen wird nur das Eigelb benötigt, während er für eine Mousse au Chocolat oder für die Glasur auf einen Kuchen nur das Eiweiß braucht.
Eier haben die seltene Eigenschaft, Fett und Wasser miteinander verbinden zu können. Dies macht sie für jeden kreativen Koch zu einem wichtigen Utensil. Werfen Sie also Ihren Braun Multiquick 5 an und starten Sie Ihre Experimente. Im Notfall können Sie immer noch binnen einer Minute ein einfallsreiches Omelett fabrizieren.

Gut, wenn es dabei ist
Eier haben viel Cholesterin? Stimmt, wenigstens das Eigelb. Neuerdings haben Ernährungswissenschaftler aber festgestellt, dass der Cholesteringehalt in Ihrem Blut am meisten von den gesättigten Fetten in der Nahrung abhängt, nicht von dem Cholesterol, das Sie zu sich nehmen. 
Überdies soll der Genuss von Eiern Ihr Cholesterinprofil sogar verbessern. Eier können sogar das Risiko eines Herzinfarkt verringern.
Genießen Sie also ab und zu ein Ei. Man kann damit so viele schöne kulinarische Dinge machen.