Seebarsch auf Spanische Art

Seebarsch auf Spanische Art

  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • 0 of 5
  • Personen: für bis zu 4 Personen

Seebarsch auf Spanische Art serviert mit einer warmen Kartoffel Rosmarien-Olivenölsuppe

Für: 4 Personen

Zubereitung

  1. Für die Vinaigrette den Sherryessig in einem Topf zum Kochen bringen. Petersilie, Sultaninen, Olivenöl, Pinienkerne, geschnittene Tomaten hinzugeben und von der Herdplatte entnehmen. Würzen und abschmecken.
  2. Für die Suppe die Zwiebeln, Rosmarien und Kartoffeln in einem Topf mit dem Fischfond geben. Alles gemeinsam aufkochen lassen und für 15 Minuten köcheln lassen, bis alles gar ist. Dann den Topf von der Herdplatte entnehmen und mit dem Stabmixer glatt mixen.
  3. Das Olivenöl in das Kartoffelgemisch einrühren.
  4. Das Öl  in einer Bratpfanne erhitzen und die Fischfilets würzen. Sobald das Fett heiß ist, die Filets mit der Haut nach unten hineinlegen und für 1-2 Minuten braten, solange bis die Haut goldbraun ist. Den Fisch wenden und für eine weitere Minute garen. Die Filets der Pfanne entnehmen und im Ofen bei 180°C fertig garen.
  5. Die Fischfilets auf 4 tiefe Teller aufteilen und einen Löffel Vinaigrette auf die Filets geben. Die warme Kartoffel-Rosmarien-Olivenölsuppe außen um die Filets gießen.

Tipp

Dieses Gericht ist ein Familienfavorit. Die Kombination aus der Süße der Sultaninen und der Säure des Essigs scheint sich bei den Kleinen zu bewähren, auch wenn sie oft wählerische Esser sind!

Zutaten

• 4 Seebarsch Filets (150 g pro Filet)

Zutaten für die Vinaigrette

• 300 ml natives Olivenöl
• 75 ml Sherryessig
• 300 g Tomaten, geschält und geschniten
• 30 g Sultaninen
• 20 g Pinienkerne, leicht geröstet
• 2 Esslöffel geschnittene Petersilie
• Salz und Pfeffer zum Würzen

Zutaten für die warme Kartoffel-Rosmarien-Olivenölsuppe

• 350 g geschälte Kartoffeln, in Würfel geschnitten
• 800 ml Fischsuppe
• 100 g gehackte Zwiebel
• 300 ml Olivenöl
• frischer Rosmarien
• Salz und Pfeffer

Kommentar schreiben

Sternbewertung