Rinderfilets mit Gänseleber-Sherry Sauce

Rinderfilets mit Gänseleber-Sherry Sauce

  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 4 Personen

Rinderfilet mit Gänseleber-Sherry Sauce und Dattelpüree

Für: 4 Personen
Zubereitungszeit: 15 Min.
Kochzeit:
25 Min.

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200°C vorheizen. Für die Sauce, die Frühlingszwiebeln mit Butter in einer mittelgroßen Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten. Den Balsamicoessig, den Sherry und das Schlagobers hinzugeben. Das Ganze solange kochen, bis es weich gekocht ist und bindet.
  2. Die Gänseleberpastete hinzugeben und direkt in der Pfanne pürieren. Wenn die Sauce einmal gemixt ist, sollte man sie in einer Schüssel beiseite stellen, bis zur Weiterverwendung.
  3. Für das Dattelpüree alle Zutaten in einer anderen Pfanne bei mittlerer Flamme für etwa 8 Minuten kochen. Danach alles in den Zerkleinerer geben und zu einer glatten Masse pürieren.
  4. Die Steaks mit Salz und Pfeffer würzen. Einen Esslöffel Olivenöl in einer großen Pfanne stark erhitzen. Die Steaks 3 Minuten anbraten und für „Medium“ einmal wenden. Für „Well done“ eine weitere Minute braten, für „Blutig“ eine Minute weniger als Medium.
  5. Die Steaks aus der Pfanne nehmen, auf ein flaches Backblech legen und im vorgeheizten Ofen etwa 5 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zusammen mit der Gänseleber-Sherry Sauce und dem Dattelpüree servieren.

Tipp

Immer wenn etwas Fleisch übrig bleibt, kann es mit ein bisschen Mayonnaise, Eier und Gewürzen in den Zerkleinerer gegeben werden und schon hat man einen köstlichen Aufstrich!

Zutaten

• 4 Filetsteaks, 180 g pro Steak
• 1 Teelöffel Olivenöl
• Salz und Pfeffer zum Würzen

Zutaten für die Gänseleber-Sherry Sauce
• 1 Teelöffel Butter
• 1 große gschnittene Frühlingszwiebel
• 3 Esslöffel Sherry
• 200 g Gänseleberpastete
• 250 ml Schlagobers
• 2 Teelöffel Balsamicoessig
• Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zutaten für das Dattelpüree
• 120 g Datteln
• 200 ml Wasser
• 1⁄2 Teelöffel Anis
• Salz und Pfeffer zum Würzen

Kommentar schreiben

Sternbewertung