Pappardelle

  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 4 Personen

Marc Fosh's pappardelle with red pepper tomato sauce

Pappardelle mit Paprika-Tomatensauce

 

Für: 4 Personen


Zubereitungszeit: 5 Min.
Kochzeit:
20 Min.


Zubereitung

  1. In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze Olivenöl erhitzen. Die Zwiebeln und den Knoblauch hineingeben und anbraten. Immer wieder umrühren.
  2. Die (im Zerkleinerer) zerkleinerten Paprika, Tomaten und Basilikum dazugeben. Für 15 Minuten bei mittlerer Hitze kochen und gelegentlich umrühren.
  3. Das Gemisch in den  Zerkleinerer geben und solange mixen, bis eine glatte Masse entsteht. Einstweilen die Pappardelle in einem großen Topf in Salzwasser kochen und laut Verpackunsganweisung zubereiten.
  4. Das Wasser der Pasta gut abgießen und die Nudeln zurück in den Topf geben. Die rote Paprika-Tomatensauce zur den Nudeln hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Gut schwenken und mit geriebenem Parmesan servieren.

Tipp

Übriggebliebenes im Kühlschrank aufbewahren und frischen Rucola hinzugeben - das ergibt einen köstlichen Nudelsalat.

Zutaten

• 500 g Pappardelle
• 2 Esslöffel Parmesan, gerieben

Zutaten für die Paprika-Tomatensauce
• 1 Zwiebel, gehackt
• 2 rote Paprika, entkernt und gehackt
• 1 Knoblauchzehe, gehackt
• 1⁄2 Dose Tomaten
• 3 Esslöffel Olivenöl
• 10 frische Basilikumblätter
• Salz und Pfeffer zum Würzen

Kommentar schreiben

Sternbewertung