Lachslaibchen mit italienischer grüner Soße

Lachslaibchen mit italienischer grüner Soße

  • 0 of 5
  • Personen: für bis zu 4 Personen

Salmon fishcakesLachslaibchen mit italienischer grüner Soße

 

Für: 4 Personen

 

Zubereitung

 

  1. Für die Salsa Verde, vermischen Sie den Sherryessig, die Kräuter, die Kapern, den Knoblauch, den Senf und das Ölivenöl mit dem Stabmixer und seinem Zubehör. 
  2. Für die Lachslaibchen, schälen Sie die Kartoffeln, schneiden sie in gleich große Stücke und bringen sie in Salzwasser zum kochen. Ca. für 10-15 Minuten kochen lassen, bis sie noch leicht fest sind und gut abtropfen lassen. Vermischen Sie den heißen Kartoffelbrei mit dem Zitronensaft und der gehackten Petersilie.
  3. Würzen Sie das Lachsfilet und braten Sie es auf jeder Seite ca. 2-3 Minuten an, bis es durch ist. Wenn das Filet ausgekühlt ist,  zerteilen Sie es in große Stücke. Geben Sie den Lachs in die Kartoffelpüree Mischung und würzen alles gut.
  4. Teilen Sie die gesamte Mischung in 4 große Teile. Tauchen Sie diese dann in Mehl, in das geschlagene Ei und in Semmelbrösel. Dann für ca. 30 Minuten auskühlen lassen.
  5. Erhitzen Sie eine flache Schicht Öl in der Pfanne. Braten Sie die Lachslaibchen auf jeder Seite ca. 3-5 Minuten an, bis diese braun sind. Servieren Sie sie dann mit der Salsa verde.

 

Tipp

Lachslaibchen lassen sich einfach zubereiten und können auch überall gut mitgenommen werden, wie zum Beispiel zu einem Picknick.

Zutaten

Zutaten für die Salsa Verde

  • 1/2 Bund Basilikum, klein
  • 1/2 Bund Petersilie, klein
  • 1 TL Kapern
  • 1 EL Sherryessig
  • 1 TL Dijon Senf
  • 150 ml Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe

Zutaten für die Lachslaibchen

  • 400 g Kartoffeln
  • 400 g frisches Lachsfillet, ohne Haut
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 2 Eier, geschlagen
  • 50 g Semmelbrösel
  • 50 g Mehl, gewürzt

Kommentar schreiben

Sternbewertung