Ricottatorte mit rotem Früchtepüree

Ricottatorte mit rotem Früchtepüree

  • 0 of 5
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 6 Personen

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Zutaten

• 700 g Ricotta
• 130 g Zucker
• 4 Eier
• 1 Teelöffel Maismehl
• 1 Teelöffel Vanilleextrakt
• 150 ml Sauerrahm
Für den Boden:
• 210 g weiche Vollkornkekse
• 80 g Butter, geschmolzen
Für das rote Früchtepüree:
• 300 g frische Erdbeeren
• 150 g frische Himbeeren
• 2 Esslöffel Staubzucker
• Saft einer ½ Zitrone
• Frische Himbeeren zur Garnierung

  1. Das Backrohr auf 160°C vorheizen.
  2. Kuchenboden: Die Kekse im Braun 500ml Mix- und Messbecher platzieren und den Mixfuß anschließen. Langsam anfangen zu mixen und stufenweise schneller werden, bis die Höchstgeschwindigkeit erreicht wurde, um eine feine, mürbe Masse zu erhalten. Die geschmolzene Butter hinzufügen und bei mittlerer Geschwindigkeit mixen, um eine dickere Konsistenz zu erhalten.
  3. Die dicke Masse in eine Tortenform füllen, die ca. 20cm rund ist.
  4. Die Zutaten für die Füllung außer den Eiern in eine große Schüssel geben und mit dem Braun Handmixer Edelstahl-Schneebesen aufschlagen. Bei mittlerer Geschwindigkeit anfangen zu schlagen und stufenweise beschleunigen, bis die Masse dick und sämig ist.
  5. Den Edelstahl-Schneebesen entfernen um ihn abzuspülen und wieder aufsetzen, um damit die Eier in einer anderen Schüssel aufzuschlagen. Dann unter die Füllung mit Hilfe eines Holzlöffels heben. Das Gemisch auf dem Boden verteilen und im vorgeheizten Backrohr für 50-60 Minuten goldbraun backen.
  6. Für das Fruchtpüree die Erdbeeren, Himbeeren, den Zucker und Zitronensaft in den Mix- und Messbecher geben und erneut den Mixfuß anbringen und mixen. Das Püree durch ein Sieb laufen lassen und für 3 Stunden kühlen, damit es servierfertig ist.

Kommentar schreiben

Sternbewertung