Kaffeebohnen und -mischungen

Coffee beans and blends

Kaffeebohnen gibt es in zwei verschiedenen, kommerziell wichtigen Varianten: Arabica und Robusta. Rund 70% der Weltproduktion bestehen aus den besseren Arabicabohnen. Robusta wird weitgehend für Kaffeemischungen und Instantkaffee verwendet. Länder wie Kolumbien, Äthiopien, Costa Rica, Nicaragua und Kenia bauen fast nur Arabicabohnen an, während sich der Neuling Vietnam fast ausschließlich auf Robusta konzentriert.

Der exotischste und teuerste Kaffee der Welt kommt aus Indonesien. „Kopi Luwak“ wird aus Kaffeekirschen hergestellt, die von einem kleinen Beuteltier gefressen, verdaut und ausgeschieden wurden. Der Kaffee hat einen reichen, schweren und exotisch erdigen Geschmack mit einem Hauch von Karamel und Schokolade. Pro Jahr werden nicht mehr als 200 kg produziert – zu Preisen von bis zu EUR 1.000 pro kg. Kaffeehändler versichern, dass die Bohnen gewaschen werden, bevor man sie röstet.

Sortenreiner Kaffee enthält Bohnen aus nur einem Land, während Kaffeemischungen aus Bohnen unterschiedlicher Herkunft hergestellt werden, um ein Getränk mit unterschiedlichem Geschmack und Säuregehalt herzustellen. Da verschiedene Lieferungen von ein und derselben Plantage meistens anders schmecken, ist das Mischen eine Möglichkeit, um für gleichbleibende Qualität zu sorgen.

Frühstücksgenuss

Frühstücksgenuss

Finden Sie hier eine große Auswahl an Kaffeemaschinen, Wasserkochern, Toastern und Entsaftern um ein perfektes Frühstück geniessen zu können.

Zu dem Braun Frühstückssortiment