Phase 5: Kleinkinder - ab etwa 13 Monaten bis 23 Monate

Phase 5: Kleinkinder Ab etwa 13 Monaten bis 23 Monate

Kleinkinder können zwar bereits weitgehend die gleichen Nahrungsmittel wie Erwachsene zu sich nehmen, aber sie können nicht auf ein Mal große Mengen essen, obwohl sie viele Kalorien zu sich nehmen müssen. Daher benötigen Sie kleine Snacks zwischen den Hauptmahlzeiten. Denken Sie aber daran, dass gesunde, selbst zubereitete Kleinigkeiten am besten sind – insbesondere Snacks, die Sie leicht mit Ihrem Braun Multiquick Stabmixer zubereiten können, etwa Gemüsedips, die mit Rohkost oder Toaststücken harmonieren.

In diesem Alter Ihres Kindes sollten Mahlzeiten ein Gemeinschaftserlebnis sein, an dem die ganze Familie teilnimmt. Eine tolle Idee ist es, Mahlzeiten für Ihr Kleinkind zu kreieren, die an das erinnern, was die anderen Familienmitglieder essen. Denken Sie allerdings daran, dass Ihr Kleinkind nach wie vor gerne relativ weiche und leicht einnehmbare Speisen mögen wird.

Fingerfood

Um selbständig essen zu lernen, müssen Kleinkinder experimentieren – lassen Sie es also zu! Allerdings sollten Sie sie dabei ständig im Auge haben, da bei Lebensmitteln wie ganzen Kirschtomaten oder Trauben Verschluckungs- und Erstickungsgefahr besteht.

Stellen Sie das Essen so bereit, dass Ihr Kind es erreichen und danach greifen kann - auch, wenn das unvermeidlich für Unordnung sorgt. In diesem Alter haben Kleinkinder zwar erst wenige oder sogar noch gar keine Zähne, doch sie können mit dem harten Gaumen bereits auf einer ganzen Zahl etwas härterer Nahrungsmittel herumkauen.

So trotzig!

Das Kleinkindesalter ist leider auch die Zeit, in der viele Eltern es mit dem gefürchteten Essensverweigerer zu tun bekommen. Allerdings lässt sich dieses Risiko unter Umständen etwas verringern, wenn das Kind bereits ab den ersten Entwöhnungsphasen an ein breites Sortiment verschiedener Mahlzeiten gewöhnt wurde. Die beste Möglichkeit, ein trotziges Kind dazu zu animieren, auch neue Gerichte auszuprobieren, besteht darin, es zu loben, wenn es isst, anstatt genervt oder sogar wütend zu werden, wenn es sich weigert. Sie können auch mit der Art experimentieren, wie Sie das Essen präsentieren. Versuchen Sie, neue Lebensmittel zusammen mit Lieblingsgerichten zu geben oder das Essen in interessante Formen zu schneiden. Denken Sie daran, dass Babys beobachten, was Sie essen, also versuchen Sie, ein gutes Vorbild zu sein. Mit der Zeit entwickelt ein Kind einen breiter gefächerten Geschmackssinn, so dass es viel einfacher wird, eine ausgewogene und gesunde Ernährung sicherzustellen.

Stage 5 recipes

Rezepte

Gerichte für Kleinkinder (12 bis 18 Monate)

Essen mit der ganzen Familie (18 bis 24 Monate)

Hier finden Sie alle Rezepte für Babys und Kleinkinder zum Download (PDF)

Legende:
V = vegetarisch
DF = dairy free = ohne Milch
F = kann eingefroren werden
M = kann mit einer Mahlzeit für die ganze Familie kombiniert werden

Bitte beachten Sie: Die Rezepte in diesem Ratgeber wurden mit äußerster Sorgfalt ausgesucht, aber im Zweifel – insbesondere bei bekannten oder vermuteten Allergien – sollten Sie immer mit Ihrem Kinderarzt oder Hausarzt Rücksprache halten.


Gerichte für Kleinkinder (12 bis 18 Monate)

Putennuggets

Zuordnung: F M
Ergibt ca. 25 Nuggets
Zubereitungszeit: 2 Stunden 15 Minuten

Zutaten
· 300 g Putenfleisch in ca. 2,5 cm große Stücke geschnitten
· 4 EL Pflanzenöl zum Braten
Marinade
· 200 ml Buttermilch
· 1 EL frischgepresster Zitronensaft
· 1 TL Sojasauce
· 1 Prise Paprika
Panade
· 100 g Mehl
· 1 Ei mit 1 EL Wasser verrührt
· 100 g Paniermehl
· 60 g Parmesan im Braun Multiquick Zerkleinerer zerkleinert

Zubereitung
Alle Zutaten für die Marinade mit dem Braun Multiquick Stabmixer mixen und das Putenfleisch darin mindestens 2 Stunden zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen. Das Mehl auf ein großes Blech geben. Ei und Wasser in einer Schüssel verschlagen. Parmesan und Paniermehl in einer großen Schüssel mischen. Putenfleisch aus der Marinade nehmen und die Stücke im Mehl wälzen. Ins Ei tauchen und mit der Paniermehl-Parmesan-Mischung panieren. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Putennnuggets darin auf jeder Seite 2-3 Minuten braten, bis sie durchgebraten und goldbraun sind.


Nudeln mit Frischkäse

Portionen: 6-8
Ergibt ca. 750g
Zubereitungszeit: 10 Minuten

Zutaten
· 225 g Nudeln
· 500 g Frischkäse
· 1 EL frisches, gehacktes Basilikum
· 1/2 Knoblauchzehe, mit dem Braun Multiquick Zerkleinerer gehackt
· Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung
Die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten und abtropfen lassen. Die anderen Zutaten verrühren und unter die Nudeln mischen. Nochmals gut umrühren und sofort servieren.


 

Kartoffel-Lauch-Suppe

Zuordnung: V F M
Portionen: 6 - 8
Ergibt ca. 1,5 l
Zubereitungszeit: 25 Minuten

Zutaten
· 25 g Butter
· 2 mittlere Stangen Lauch, gewaschen und in
  dünne Scheiben geschnitten
· 250 g Kartoffeln
· 1 l ungesalzener, frischer Gemüsefond, heiß
· 2 Lorbeerblätter
· 100 ml Sahne

Zubereitung
Butter in einem großen Kochtopf schmelzen.
Lauch hinzugeben und anbraten, bis er weich ist. Kartoffeln in Stücke schneiden und zusammen mit Fond und Lorbeerblättern in den Topf geben. Abdecken und zum Kochen bringen, dann die Hitze etwas verringern und 15 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind. Topf vom Herd nehmen. Lorbeerblatt herausnehmen und Zutaten in der Pfanne mit dem Braun Multiquick Stabmixer zerkleinern, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.


 

Mini-Lasagne

Portionen: 6-8
Ergibt ca. 1000 g
Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten

Zutaten
· 1 EL Olivenöl
· 50 g Zwiebeln, geviertelt und mit dem Braun Multiquick Zerkleinerer fein gehackt
· 80 g Karotten, fein gewürfelt
· 60 g Pilze, in Scheiben geschnitten
· 400 g fein geschinttene Tomaten
· 2 EL Tomatenmark
· 400 g Faschiertes
· 120 ml selbstgemachte oder fertige salzlose Rindersuppe (oder Wasser)
· 1/2 TL getrockneter Oregano
· 8-10 Lasagneplatten
(am besten solche, die ohne Vorkochen zu verwenden sind)
· 75 g Mozzarella
· 25 g Parmesan, fein gehackt mit dem Braun Multiquick Zerkleinerer

Für die Béchamel Sauce
· 5 Dessertlöffel Speisestärke
· 600 ml Milch

Zubereitung
Den Ofen auf 180°C vorheizen. Das Gemüse in heißem Öl dünsten, bis es weich ist, dann den Knoblauch zugeben und weitere 2 Minuten dünsten. Das gare Gemüse in den Mixbecher geben und mit dem Braun Multiquick Stabmixer pürieren, bis eine glatte Masse entsteht. Dabei Tomaten und Tomatenmark zufügen. Anschließend das Fleisch in der Pfanne braun werden lassen, den Tomaten-Gemüse-Mix mit der Rindersuppe (oder dem Wasser) zugeben und mit Oregano würzen. 25 bis 30 Minuten köcheln lassen und dabei immer wieder rühren, bis die Sauce eindickt. Dann die Béchamel Sauce herstellen: Speisestärke mit etwas Milch in einen Topf einrühren. Vorsichtig erhitzen, dann die restliche Milch hinzufügen. Aufkochen lassen und ca. 30 Sekunden schlagen bis alles eindickt. Die Lasagne wird wie folgt in einer rechteckigen, feuerfesten Form aufgeschichtet: Auf eine Lage Käsesauce kommt eine Schicht Lasagneplatten, darüber eine Schicht Fleischsauce, etc. bis alle Zutaten verbraucht sind. Zuletzt mit Käsesauce bestreichen und dann Parmesan und Mozzarella darüber streuen. 40 Minuten im Ofen backen, bis die oberste Schicht braun wird.


 

Nudeln Bolognese mit verstecktem Gemüse

Zuordnung: V (wenn mit einem Gemüseprotein, Soyahack oder anderem Fleischersatz zubereitet)
Portionen: 3 - 4
Ergibt ca. 400 g
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Zutaten
· 1 TL pflanzliches Öl
· 50 g Zwiebeln, geviertelt und mit dem Braun Multiquick Zerkleinerer gehackt
· 50 g Zucchini, in Stücke geschnitten und mit dem Braun Multiquick
  Zerkleinerer fein gehackt
· 80 g sehr mageres Rinderfaschiertes
· 200 g Dosentomaten, zerkleinert
· 1 EL frischer, ungesüßter Apfelsaft
· Frische Basilikumblätter, gehackt
· 35 g getrocknete Nudeln in beliebigen Formen

Zubereitung
"Zwiebeln in einer Pfanne bei mäßiger Hitze anbraten, dann Zucchini hinzugeben und kochen, bis sie weich sind. Rinderhack unterrühren und weiterkochen, bis es kochend heiß und gleichmäßig gebräunt ist. Zerkleinerte Tomaten hinzugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Apfelsaft und frisches Basilikum hinzugeben und 5 Minuten weiterkochen, bis die Sauce sämig wird. In der Zwischenzeit die Nudeln nach Angaben auf der Verpackung kochen. Fertige Sauce stehenlassen, bis sie leicht abgekühlt ist und einige Sekunden lang bei niedriger Geschwindigkeit rühren. Sauce über die gekochten Nudeln geben."


 

Mini-Veggie-Burger

Zuordnung: V F
Portionen: 12-15 kleine Burger
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Zutaten
· 1 EL Olivenöl
· 50 g Zwiebeln, geviertelt und mit dem Braun Multiquick Zerkleinerer fein gehackt
· 3 Pilze, würfelig geschnitten
· 1 große Karotte, geschält und geraspelt
· 1 Knoblauchzehe, gepresst
· 1 TL brauner Zucker
· 5 EL zerdrückte Cornflakes
· 50 g Parmesan, geschnitten und fein gehackt mit dem Braun Multiquick Zerkleinerer
· 40 g frische Semmelbrösel
· 2 EL Mehl
· 1 Ei
· 2 EL Olivenöl zum Braten

Zubereitung
Das gehackte, geschnittene und geraspelte Gemüse in einer großen Pfanne in Öl anbraten, bis es beginnt weich zu werden (ca. 8 Minuten). Dann den Knoblauch zugeben und eine weitere Minute braten lassen. Sojasauce und Zucker dazu geben, noch eine Minute köcheln lassen und alles in eine Schüssel geben. Die Hälfte des Parmesan und die Semmelbrösel dazu geben und alles leicht mit Pfeffer würzen. Aus dem Teig kleine, flache Mini-Burger formen. Für die Panade den restlichen Parmesan mit den Cornflakes in einer goßen Schüssel mischen. Das Ei verschlagen, Mehl auf ein Blech oder einen Teller geben, und die Miniburger erst im Mehl, dann im Ei und schließlich in den Cornflakesbröseln wenden. Anschließend in einer großen Pfanne auf jeder Seite ca. 2 Minuten in heißem Olivenöl braten.


 

Fischküchlein

Zuordnung: F
Ergibt mindestens 15 kleine Fischküchlein
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Zutaten
· 250 g Kartoffeln, geschält und gewürfelt
· 20 g Butter
· 200 g weißer Meeresfisch (z.B. Kabeljau oder Seelachs), entgrätet und filetiert
· 50 g Zwiebeln, geviertelt und mit dem Braun Multiquick Zerkleinerer
  fein gehackt
· 1 EL Tomatenketchup
· 1 Ei, leicht verrührt
· 100 g Semmelbrösel
· 1 EL Sonnenblumenöl zum Braten

Zubereitung
Kartoffeln gar kochen. Das Fischfilet in etwas Milch ca. 8 Minuten pochieren, bis es ebenfalls gar ist. Die Kartoffeln abgießen, den Fisch aus der Milch nehmen. Dabei darauf achten, dass wirklich alle Gräten entfernt sind. Kartoffeln, Fisch und Zwiebeln hacken und mit dem Ketchup mischen. Mithilfe eines Dessertlöffels kleine Fischkuchen formen und platt drücken. Im Mehl wenden, ins geschlagene Ei tauchen und anschließend mit den Semmelbröseln panieren. In etwas Sonnenblumenöl auf jeder Seite braten, bis sie goldbraun sind.


 

Gebackene Kartoffeln mit Fleischfüllung

Zuordnung: M
Ergibt 8-10 Kartoffelhälften
Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten

Zutaten
· 4 Backkartoffeln
· 350 g Faschiertes
· 50 g Zwiebeln, geviertelt und mit dem Braun Multiquick Zerkleinerer gehackt
· 25 g Butter
· 1 Dose Tomatenwürfel
· 1 Stange Sellerie mit Blättern
· 75 g rote Paprika, gehackt
· 15 g Saucenpulver
· 300 ml kochendes Wasser

Zubereitung
Den Ofen auf 200°C vorheizen. Die Kartoffeln anstechen und etwa 1 Stunde backen bis sie weich werden. Das Faschierte mit den Zwiebeln in einer kleinen Pfanne braun braten, dann die gehackten Sellerie und Paprika dazugeben. Zwei Minuten weiter anbraten, dann die Tomaten dazugeben und 20 Minuten köcheln lassen. Die gegarten Kartoffeln der Länge nach anschneiden, das Innere herauslöffeln, mit Butter zu Püree verarbeiten und beiseite stellen. Die ausgehöhlte Kartoffelschale mit der Fleischgemüsemischung füllen, mit etwas Kartoffelpüree garnieren und servieren.


Smiley-Pita-Pizza

Ergibt 4 Mini-Pita-Pizzen
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten
· 1 Dose gehackte Tomaten
· 1/2 TL Italienische Käutermischung
· 100 g zerkleinerter Mozzarellakäse
· 4 Mini-Pita-Brote
· 20 g schwarze Oliven in Scheibchen

Zubereitung
Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Tomaten und die Kräuter in einen Topf geben und kurz mit dem Braun Multiquick Stabmixer anpürieren. Dann bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Sauce sich reduziert und eindickt. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen, dann die Pitabrote mit der Sauce bestreichen, Käse und Olivenscheiben darauf geben. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 10 Minuten in den Backofen geben, bis der Käse geschmolzen ist.
Auch größere Kinder und Erwachsene mögen Pizza. Sollte jemand aber meinen, Smiley-Pizzen seien nur was für Kids, geben Sie ihnen einfach alternative Beläge und lassen Sie sie ihre eigene Pizza gestalten.


Puten-Süßkartoffel-Fleischlaberl

Puten-Süßkartoffel-Fleischlaberl
Portionen: 4-5
Ergibt ca. 650 g
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Zutaten
· 250 g Süßkartoffeln, gebacken oder gekocht
· 150 g gekochtes Putenfleisch, gewürfelt
· 50 ml salzarme Hühnersuppe
· 3 EL frischer Koriander, gehackt
· 1 großes Eiweiß
· 1 EL Öl
· 1 EL Butter
· 2 Frühlingszwiebeln, mit dem Braun Multiquick Zerkleinerer feingehackt
· 1 Prise schwarzer Pfeffer
· 50 g milden roten Paprika

Zubereitung
Den Ofen auf 200°C vorheizen. Süßkartoffeln stampfen und beiseite stellen. Paprika in dünne, etwa 2,5 cm lange Streifen schneiden. Mit den gehackten Frühlingszwiebeln unter den Kartoffelstampf mischen. Das gewürfelte Putenfleisch fein hacken, dazu geben und mit Eiweiß, Hühnersuppe und Zwiebeln vermischen. Öl und Butter in einer großen Bratpfanne erhitzen. Kleine Bällchen der Fleischgemüsemischung hineingeben und auf beiden Seiten braun braten (pro Seite ca. 2-3 Minuten). Die gebratenen Bällchen in eine feuerfeste Form geben und im Ofen 10 Minuten überbacken.


Rindfleisch-Kürbis-Risotto

Portionen: 8 - 10
Ergibt ca. 900 g
Zubereitungszeit: 20–25 Minuten

Zutaten
· 30 g Butter
· 1 EL Öl
· 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
· 1/2 Knoblauchzehe, gepresst
· 200 g Rinderfaschiertes
· 250 g Risotto-Reis
· 1 Liter heißer Hühnerfond
· 300 g Kürbis, in Würfel geschnitten
· 100 g Champignons, in Scheiben

Zubereitung
"Butter und Öl in einer großen Pfanne erhitzen, dann Zwiebeln und Knoblauch hinzugeben und bei mittlerer Hitze 2 Minuten – bzw. bis eine leichte Bräune erreicht ist – anbraten. Rinderfaschiertes hinzugeben und unter ständigem Rühren bei großer Hitze etwa 5 Minuten braten, bis es gut gebräunt ist. Reis hinzugeben und 1 Minute braten. Dann ein Viertel des Fonds hinzugeben und 2 Minuten lang ständig rühren, bis die Flüssigkeit absorbiert ist. Langsam weiter Fond hinzugeben,  dabei Kürbis unterrühren und, nachdem die Hälfte des Fonds hinzugegeben wurde, auch die Champignons. Weiter Fond hinzugeben und rühren, bis die gesamte Flüssigkeit aufgebraucht und der Reis weich ist. Vom Herd nehmen und sofort servieren. Für jüngere Babys können Sie dieses Gericht mit Ihrem Braun Multiquick 5 Stabmixer MQ 5035 WH Sauce pürieren."


Marillenreis

Portionen: 4
Ergibt ca. 400 g
Zubereitung: 25 Minuten

Zutaten
· 100 g Vollkornreis
· 250 ml Wasser
· 3 frische reife Marillen

Zubereitung
Den Reis in einer Pfanne mit dem Wasser mischen. Zum Kochen bringen, dann 20 Minuten oder bis die Flüssigkeit absorbiert ist köcheln lassen. Die Marillen gut waschen. Kern und Haut entfernen und zerkleinern. Reis und Marille in eine Schüssel geben und mit dem Braun Multiquick Stabmixer pürieren. Mit einem Esslöffel Naturjoghurt gekrönt servieren.


Hüttenkäsedip mit Obst

Portionen: 2-3
Ergibt ca. 250 g
Zubereitungszeit: < 5 Minuten

Zutaten
· 60 g Hüttenkäse
· 1/2 frischen Pfirsich
· 4 gehackte Erdbeeren
· 125 ml Wasser

Zubereitung
Pfirsisch schälen, entsteinen und in Stücke schneiden. Erdbeeren entblättern und vierteln. Mit dem Hüttenkäse vermischen und 30 Sekunden lang mit dem Braun Multiquick Stabmixer anpürieren, so dass Fruchtstückchen in der Masse bleiben. Bei Bedarf mit etwas Wasser verdünnen. Mit Erdbeeren und Reiswaffeln servieren.


Püree vom weißen Meeresfisch

Portionen: 4
Ergibt ca. 200g
Zubereitungszeit: 10 Minuten

Zutaten
· 1 kleines Filet weißer Meeresfisch ohne Gräten (!)
· 60 ml Wasser

Zubereitung
Fischfilet waschen, mit Wasser in ein mikrowellengeeignetes Gefäß geben und zudecken. Auf höchster Stufe 3 Minuten garen. 3-4 Minuten ferig kochen, dann abkühlen lassen und servieren.


Fruchtjoghurtgetränk

Portionen: 4
Ergibt ca. 400 g
Zubereitungszeit: < 5 Minuten

Zutaten
· 250 g Vanillejoghurt
· 10 Erdbeeren
· 1 Pfirsich
· 1/2 Banane

Zubereitung
Erdbeeren und Pfirsich waschen und halbieren. Den Stein des Pfirsichs entfernen. Banane schälen und schneiden. Alles in einen Rührbecher geben und mit dem Braun Multiquick Stabmixer pürieren, bis eine dicke, glatte Masse entsteht. Gekühlt servieren.


 

Bananen-Karotten-Smoothie

Portionen: 2-3
Ergibt ca. 400 ml
Zubereitungszeit: < 5 Minuten

Zutaten
· 1/2 reife Banane
· 125 ml Naturjoghurt
· 125 ml Milch
· 125 ml Karottensaft

Zubereitung
Alle Zutaten in den Mixbecher geben und mit dem Braun Multiquick Stabmixer gründlich verrühren. Gekühlt servieren.


Essen mit der ganzen Familie (18 bis 24 Monate)

 
Rindfleisch mit Kidneybohnen

Zuordnung: DF F M
Portionen: 6
Ergibt ca. 1500 g
Zubereitungszeit: 40 Minuten

Zutaten
· 1 EL pflanzliches Öl
· 50 g Zwiebeln, geviertelt und mit dem Braun Multiquick Zerkleinerer gehackt
· 1 Knoblauchzehe, gepresst
· 150 g Rinderfaschiertes
· 400 g Dosentomaten, zerkleinert
· 400 g Dosen-Kidneybohnen, abgetropft
· 300 ml ungesalzener Gemüsefond, mit 1 Suppenwürfel zubereitet
· 1 gelbe Paprika, zerkleinert
· 2 EL Tomatenmark
· Eine Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer


Zubereitung

Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch 2 Minuten anbraten.
Rinderfaschiertes hinzugeben und weitere 5 Minuten braten, bis es gleichmäßig gebräunt ist. Tomaten mit Ihrem Braun Multiquick Stabmixer pürieren und dann Kidneybohnen, Fond, Pfeffer, Tomatenmark unterrühren und nach Geschmack würzen. Zum Kochen bringen und dann 20–25 Minuten sanft köcheln lassen.


Käse-Spinat-Burger

Key: F M
Zuordnung: V F M
Ergibt ca. 12 Burger
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten
· 4 Scheiben altbackenes Weißbrot
· 400 g Limabohnen aus der Dose, abgetropft und abgespült
· 1 Ei, geschlagen
· 100 g tiefgekühlter oder frischer Spinat, grob zerkleinert
· 1 TL getrockneter Thymian
· 50 g geriebener Cheddar-Käse
· 1/2 Knoblauchzehe, gepresst
· 2 TL Olivenöl

Zubereitung
"Brot in kleine Stücke reißen, in den Braun Multiquick Zerkleinerer geben und zu Brotkrumen zerkleinern. Danach die Bohnen mit dem Braun Multiquick Stabmixer in dem Mixbecher pürieren. In eine Schüssel geben und geschlagenes Ei, Spinat, Thymian, Käse und Knoblauch unterrühren. Eine Hälfte der Brotkrumen unterrühren. Die Mischung zu 6 kleinen Laibchen formen und in die restlichen Brotkrumen tauchen. Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Laberl von jeder Seite 2–3 Minuten braten, bis sie goldbraun sind. Mit Salat oder Hamburgerbrötchen servieren."


Amerikanische Heidelbeer-Frischkäse Palatschinken


Zuordnung: V M
Portionen: 4
Ergibt 6-8 Palatschinken
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Zutaten
· 175 g Mehl
· 1 TL Backpulver
· 40 g brauner Zucker
· 2 Eier
· 200 ml Milch
· 2 EL Pflanzenöl
· 400 g Frischkäse natur
· 100 g Heidelbeeren

Zubereitung
Mehl und Backpulver in eine große Schüssel sieben, dann den braunen Zucker dazu geben. Die Eier in einer anderen Schüssel aufschlagen, langsam Milch und Öl dazugeben. Nach und nach die Mehlmischung hinzufügen, um einen glatten Palatschinkenteig zu erhalten. 15 Minuten ruhen lassen. Währenddessen die Heidelbeeren mit dem Braun Multiquick Stabmixer pürieren und zu dem Frischkäse geben. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und aus jeweils 2 EL Teig eine Palatschinke machen.Auf jeder Seite ca. 2 Minuten goldbraun braten. Mit dem Heidelbeerfrischkäse servieren.


Erdbeer-Smoothies

Zuordnung: V F M
Portionen: 3
Ergibt ca. 750ml
Zubereitungszeit: 5 Minuten

Zutaten
· 1 Schälchen Erdbeeren
· 1/2 reife Banane
· 1 Bällchen Vanilleeis
· 400 ml Milch

Zubereitung
Alle Zutaten in den Rührbecher geben und mit dem Braun Multiquick Stabmixer zu einem glatten Püree verarbeiten. Gekühlt servieren.


Faschiertes Rinderfaschiertes



Portionen: 6
Ergibt ca. 750g
Zubereitungszeit: 40 Minuten

Zutaten
· 4 große Kartoffeln, geschält und gewürfelt
· 200 g Rinderfaschiertes
· 50 g Zwiebeln, geviertelt und mit dem Braun Multiquick Zerkleinerer gehackt
· 250 ml salzarme Rindersuppe oder Wasser


Zubereitung

In einem großen, tiefen Topf Kartoffeln, Fleisch, Zwiebeln und Suppe/Wasser vermischen und auf mittlerer Stufe erhitzen. Zugedeckt solange kochen lassen, bis die Kartoffeln gar sind und fast alle Flüssigkeit aufgesogen wurde. Falls nötig, mehr Flüssigkeit zugeben. Gut verrühren und entweder gestampft, püriert mit dem Braun Multiquick Stabmixer oder auch als Fingerfood servieren.
Wenn Sie daraus ein Gericht für Erwachsene machen möchten, geben Sie ein Glas Rotwein beim Kochen dazu und entsprechend Kräuter und Gewürze. Mit weich gekochten Karotten servieren.


Gemüselasagne

Portionen: 10-12
Egibt ca. 1,3 kg
Zubereitungszeit: 60 Minuten

Zutaten
· 250 g Lasagneplatten
· 300 g Rinderfaschiertes
· 400 g Tomatenstückchen
· 2 Karotten
· 2 Zucchini
· 3-4 Karfiolröschen
· 3-4 Brokkoliröschen
· 1 EL Butter
· 60 g Mehl
· 500 ml Milch
· 150 g geriebener Käse


Zubereitung

Ofen auf 180°C vorheizen. Faschiertes in einem großen Topf auf kleiner Flamme anbräunen, dann die Tomaten hinzufügen. Das Gemüse fein schneiden, in den Topf geben, zudecken und köcheln lassen. Für die Käsesauce Butter in einem Topf zerlassen, Mehl zufügen und unter Rühren eine Minute kochen. Langsam die Milch einrühren und das Ganze auf kleiner Stufe weiter rührend erhitzen, bis die Sauce eindickt. Dann den Käse einrühren und schmelzen lassen. Wenn der Fleisch-Tomaten-Gemüse-Mix gar ist, kurz mit dem Braun Multiquick 5 Stabmixer MQ 5035 Sauce anpürieren. Lasagneplatten, Fleisch-Gemüse-Mix und Käsesauce immer abwechselnd in eine feuerfeste Form schichten, bis alles verbraucht ist. Als letztes kommt der geriebene Käse auf die oberste Käsesaucenschicht. Im Backofen ca. 20 bis 30 Minuten überbacken.


Spaghettieis

Portionen: 4
Ergibt ca. 400 g
Zubereitungszeit: < 5 Minuten

Zutaten
· 250 g Vanilleeis
· 125 g Erdbeeren

Zubereitung
Eiscreme durch eine Presse in Schälchen drücken. Mit den Braun Multiquick Stabmixer die Erdbeeren zu einer roten Sauce verarbeiten. Diese über das Spaghettieis gießen und servieren.


Gefüllte Tomaten

Portionen: 6
Ergibt ca. 500 g
Zubereitungszeit: 25 Minuten

Zutaten
· 1 kleine Dose Thunfisch in Öl
· 125 g gegarten Basmati Reis
· 6 mittelgroße Oliven, grob gehackt
· 1 kleine Tomate, gewürfelt
· 1/2 Knoblauchzehe, fein gehackt mit dem Braun Multiquick Zerkleinerer
· 1 EL gehackter frischer Thymian
· 4 mittelgroße Tomaten

Zubereitung
Den Ofen auf 180°C vorheizen. In einer mittelgroßen Schüssel Thunfisch, Reis, den größten Teil der Oliven, die Tomatenwürfel, Knoblauch und Thymian mischen. Das obere Teil der 4 Tomaten abschneiden, ihr Inneres herauschälen. Mit der Reisthunfischmischung füllen und in eine feuerfeste Form geben. 12 bis 15 Minuten überbacken. Mit den restlichen Oliven und einem Spritzer Zitrone garnieret servieren.


Mildes Hähnchencurry

Portionen: 3-4
Ergibt ca. 350g
Zubereitungszeit: 50 Minuten

Zutaten
· 1 Hähnchenbrust ohne Haut und Knochen
· 60 ml Apfelsaft
· 1/2 süßer Apfel, geschält, entkernt und gewürfelt
· 50 g Zwiebeln, geviertelt und mit dem Braun Multiquick Zerkleinerer gehackt
· 1 EL Rosinen
· 1 kleine Prise Currypulver
· 1 Prise Salbei
· 1 Prise Thymian

Zubereitung
Ofen auf 180°C vorheizen. Hühnerbrust in eine feuerfeste Form legen, mit Folie abdecken und 30-45 Minuten durchgaren. Alle anderen Zutaten mischen, kurz mit dem Braun Multiquick Stabmixer pürieren und über das klein geschnittene, gegarte Hühnchen gießen. Mit gekochtem Reis servieren.
Wollen Sie dieses Gericht nur für Erwachsene kochen, verzichten Sie einfach aufs Pürieren.


Eisenreicher Auflauf

Portionen: 6-8
Ergibt ca. 650 g
Zubereitungszeit: 2 Stunden

Zutaten
· 300 g mageres Rindfleisch in 2,5 cm Würfel geschnitten und vom
  restlichen Fett befreit
· 50 g Zwiebeln, geviertelt und mit dem Braun Multiquick Zerkleinerer
  fein gehackt
· 4 Selleriestangen
· 3 kleine Karotten, gewürfelt
· 1 Prise Thymian
· 500 ml Wasser
· 1 EL Speisestärke mit etwas Wasser glatt gerührt


Zubereitung

Den Ofen auf 150°C vorheizen. Öl in einer Pfanne erhitzen und darin Zwiebel und Sellerie 3 bis 4 Minuten bei geringer Hitze dünsten. Karotten hinzufügen und weitere 5 Minuten kochen. Hitze auf kleinste Stufe reduzieren. Fleischwürfel hinzufügen und gut umrühren. Thymian und Wasser dazugeben und die Kasserole abgedeckt für 1 ½ bis 2 Stunden in den Ofen stellen, bis das Fleisch gar ist. Die Wasser-Mehl-Mischung dazugeben, gut rühren und 5 Minuten kochen, bis alles angedickt ist.
Für kleinere Babys das Gericht abkühlen lassen und vor dem Serivieren pürieren.


Fruchtiger Brotaufstrich

Portionen: 4
Ergibt ca. 160g
Zubereitungszeit: < 5 Minuten

Zutaten
· 100 g cremiger Frischkäse
· 60 g zerdrückte Ananas


Zubereitung

Ananas abtropfen lassen und mit dem Frischkäse in einer Schüssel verrühren. Als Brotaufstrich oder Dip zu servieren.


Karotten-Gurken-Joghurt-Dip

Portionen: 3-4
Ergibt ca. 400g
Zubereitungszeit: < 5 Minuten

Zutaten
· 1/2 Salatgurke, gestiftelt
· 1 Karotte, fein gehackt
· 240 g Naturjoghurt


Zubereitung

Karotte und Joghurt mit dem Braun Multiquick Stabmixer pürieren. Als Dip zu Toast und Gurkenstiften servieren.
Dieses Gericht passt hervorragend zu Currys und anderen, würzigen Speisen. Für Erwachsene 1 EL fein gehackte rote Zwiebel unterrühren.


Melonen-Smoothie

Portionen: 2-3
Ergibt ca. 400 ml
Zubereitungszeit: < 5 Minuten

Zutaten
· 100g Honigmelone
· 100 g Kantalupe
· 100g Wassermelone ohne Kerne
· 125ml ungesüßter Apfelsaft


Zubereitung

Alle Zutaten klein schneiden und in den Rührbecher geben. Mit dem Braun Multiquick Stabmixer zu einer glatten, dicken Flüssigekeit verrühren. Gekühlt servieren.


Hühnchen-Pfirsich-Durcheinander

Portionen: 2
Ergibt ca. 250 g
Zubereitungszeit: < 5 Minuten

Zutaten
· 60 g gekochtes Hühnchen
· 60 g weißer oder brauner Reis, gekocht
· 125 g eines sehr reifen Pfirsichs


Zubereitung

Pfirsich halbieren, entsteinen und schälen. Mit einer Gabel zerdrücken und die überschüssige Flüssigkeit in einem Gefäß auffangen. Das Hühnchenfleisch würfeln und mit dem Pfirsich in eine Schüssel geben. Den gekochten Reis hinzufügen und vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.